Verkehrsbüro feierte Galanacht des Reisens

Wien (OTS) - Im Rahmen der festlichen "Galanacht des Reisens"
wurden am 13. Oktober 2005 im Austria Trend Parkhotel Schönbrunn die "Verkehrsbüro Travel Awards 2005" an die besten Reisepartner der Verkehrsbüro Group verliehen. Das Who is Who der Branche war vertreten. In neun unterschiedlichen Kategorien wurden die Besten der Branche ausgezeichnet.

Branchenevent der Extraklasse: Die "Verkehrsbüro Travel Awards" präsentierten sich im neuen Design und Konzept als Nachfolgepreis des Verkehrsbüro Reise Oscars. Insgesamt neun Awards wurden in unterschiedlichen Kategorien an ausgezeichnete Branchenpartner im Rahmen der exklusiven "Galanacht des Reisens" vom Vorstand und Vertretern der Verkehrsbüro Group überreicht. "Mit der Verleihung der Verkehrsbüro Travel Awards und dem festlichem Get-Together der gesamten heimischen Tourismusbranche zeigen wir, welche Bedeutung wir qualitativ hochwertigen Produkten und Dienstleistungen beimessen", betonte Verkehrsbüro-Generaldirektor DI Hans Dieter Toth während seiner Begrüßung.

"And the winner is...": Mehr als 650 Reisebüro-Experten von Verkehrsbüro Reisen und RUEFA Reisen haben ihre persönlichen Wertungen zu den Verkehrsbüro Travel Awards 2005 abgegeben, denn sie kennen aufgrund der täglichen Zusammenarbeit die Verkehrsbüro Reisepartner am besten. Mit Spannung wurde die Verleihung der Verkehrsbüro Travel Awards 2005 erwartet. Als Gewinner in der Kategorie "Bester Reisepartner Zusatzleistung" ging Holiday Autos hervor, als "Bester Club" wurde Grecotel Mykonos Blu und als "Beste Fluglinie" Austrian Airlines ausgezeichnet. Gleich mehrere Preise konnte TUI Austria mit nach Hause nehmen - in den Kategorie "Beste Werbung", "Bestes Beschwerdemanagement" und "Bestes Produkt". Und auch Gulet Touristik hat so richtig abgeräumt - mit Preisen in den Kategorien "Beste Buchungszentrale" und "Beste Agenturbetreuung" sowie "Bester Reiseveranstalter".

Durch den Galaabend führte die charmante ORF-Moderatorin Carolyn Aigner, eine fulminante Performance bot die Magna Racino Show, deren Programm eigens für die "Galanacht des Reisens" adaptiert wurde. Die aufstrebende Wiener Modedesignerin Ulrike Kogelmüller, die u.a. dieser Tage bei der "Blickfang" im MAK mit ihrem Label ulliKo für Aufsehen erregt, entwarf die Outfits der Hostessen. Das Team des Austria Trend Parkhotel Schönbrunn verwöhnte mit Top-Kulinarik.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichisches Verkehrsbüro
Andreas Zenker, Leiter Konzernkommunikation
A-1200 Wien, Dresdner Straße 81-85
Tel.: +43/1/588 00-172, Fax: +43/1/588 00-180
e-mail: presse@verkehrsbuero.at
Pressecorner: www.verkehrsbuero.com/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VKB0001