Kopietz zu Vassilakou: Keine Antworten auf die Zukunftsfragen Wiens!

Wien (SPW) - "Langweilig und inhaltsleer: Dieser Eindruck drängt sich unweigerlich auf, wenn man den Wahlkampf der Grünen in Wien verfolgt. Die heutigen Aussagen der grünen Spitzenkandidatin Maria Vassilakou bestätigen diese Einschätzung einmal mehr", kommentierte der Wiener SPÖ-Landesparteisekretär und Wahlkampfleiter, LAbg. Harry Kopietz am Dienstagabend das "Wien Heute"-Wahlgespräch mit Maria Vassilakou.****

Die zwei Wahlniederlagen in der Steiermark und im Burgenland seien an den Grünen in Wien jedenfalls nicht spurlos vorbeigegangen, so Kopietz: "Jetzt kandidiert plötzlich Alexander Van der Bellen für ein direktes Grundmandat in Wien-Nordwest. Mit Aktionismus allein lässt sich das grundlegende Defizit an Ideen und Konzepten für die Zukunft dieser Stadt aber nicht beheben. Zu vielen wichtigen Zukunftsfragen der Stadt haben die Wiener Grünen nämlich keine Vorschläge zu machen - nicht zur Sicherheit in Wien, nicht zur Sicherung der Gesundheitsversorgung, nicht zu Stadtentwicklung und Wohnungsbau, nicht zu Kultur und Tourismus. Nicht einmal mehr zum Thema Radverkehr fällt ihnen etwas ein." (Schluss) tr

Rückfragen & Kontakt:

Pressedienst der SPÖ-Wien
Tel.: ++43/ 01/ 53 427-224
wien.presse@spoe.at
http://www.waehlenwirwien.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DSW0007