Treffen der Staatsoberhäupter von Österreich, Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein am 24.10.2005 in Salzburg

AVISO AN DIE REDAKTIONEN

Wien (OTS) - Auf Einladung von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer und Frau Margit Fischer findet am Montag, dem 24. Oktober 2005, ein Treffen der Staatsoberhäupter von Österreich, Deutschland, der Schweiz und Liechtenstein auf Schloss Leopoldskron in Salzburg statt. Zu diesem Treffen werden der deutsche Bundespräsident Prof. Dr. Horst Köhler und Frau Eva Köhler, der Schweizer Bundespräsident Samuel Schmid und Frau Verena Schmid sowie der Erbprinz Alois und Erbprinzessin Sophie von und zu Liechtenstein erwartet. Auf dem Programm stehen Arbeitsgespräche und eine gemeinsame Pressekonferenz der Staatsoberhäupter. Für die Gattinnen ist ein paralleles Programm geplant. Darüber hinaus ist ein Besuch aller Teilnehmer in Mozarts Wohnhaus vorgesehen.

Medienvertreter, die an den Presseterminen im Rahmen des Programms teilnehmen möchten, benötigen dazu eine Akkreditierung durch den Bundespressedienst. Akkreditierungen können am Montag, dem 17.10.2005, Dienstag, dem 18.10.2005 und Mittwoch, dem 19.10.2005, jeweils in der Zeit von 9.00 bis 17.00 Uhr im Bundespressedienst (Adresse: Ballhausplatz 1, Mezzanin, Zimmer Nr. 141) vorgenommen werden. Als Kontaktpersonen stehen Herr Mag. Michael Schulze, Tel.:
01/53115-2497, e-mail: michael.schulze@bka.gv.at bzw. Herr Karl-Heinz Riegler, Tel.: 01/53115-2232, e-mail: karl-heinz.riegler@bka.gv.at zur Verfügung.

Bei der Akkreditierung ist ein gültiger Presselichtbildausweis vorzuweisen. Freiberufliche Journalisten bzw. freiberufliche Fotografen müssen ein Akkreditiv, mit dem sie den Auftrag eines Mediums nachweisen können, vorlegen.

Eine Teilnahme an den Presseterminen ist ohne Akkreditierung nicht möglich.

Hinweis für lokale Medienvertreter:
Für Medienvertreter aus dem Bundesland Salzburg besteht die Möglichkeit, die Akkreditierung über den Landespressedienst Salzburg zu beziehen. Anmeldungen dafür sind bis Montag, dem 17. Oktober 2005, bei Frau Mag. Karin Gföllner, Tel.: 0662/8042-2433, e-mail:
karin.gfoellner@salzburg.gv.at, möglich.

Das detaillierte Programm des Treffens wird bei der Akkreditierung aufgelegt. Für die Teilnahme am Damenprogramm ist eine Anmeldung erforderlich. Nach Möglichkeit werden Mitfahrgelegenheiten zu und von den Damenprogrammpunkten geschaffen.

Für akkreditierte Medienvertreter werden Arbeitsmöglichkeiten in Schloss Leopoldskron eingerichtet.

Rückfragen & Kontakt:

Bundeskanzleramt - Bundespressedienst
Tel.: 01/53115 / 2497

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0004