Bundeskanzler ehrt Guntram Lins

Wien (OTS) - Bundeskanzler Wolfgang Schüssel überreichte heute an den ehemaligen Vorarlberger Landesrat Guntram Lins das Goldene Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich. Der feierlichen Überreichung wohnten auch Vizekanzler Hubert Gorbach, Nationalratspräsident Andreas Khol und Staatssekretär Franz Morak bei.

Schüssel bezeichnete Lins als "Vorbild in vielen Beziehungen":
"Während seiner zehnjährigen Amtszeit als Landesrat für Finanzen gab es im Land Vorarlberg nur ausgeglichene Haushalte. Als Kulturpolitiker hat er wichtige Impulse gesetzt und die Kultur im Land Vorarlberg entscheidend geformt. Guntram Lins ist uns für seine Disziplin und Wachsamkeit ein gutes Vorbild", so der Bundeskanzler.

Lins war von 1984-1994 als Landesrat Mitglied der Vorarlberger Landesregierung. Er war für die Ressorts Finanzen, Hochbau (bis 1987) und Legistik verantwortlich. Nach dem Ausscheiden von Landeshauptmann Dr. Herbert Kessler aus der Landesregierung im Jahre 1987 übernahm Lins auch das Kulturressort.

Lins war als Rechtsanwalt in Bludenz tätig und war von 1980 bis 2004 Mitglied des Ausschusses der Vorarlberger Rechtsanwaltskammer. Aufgrund seiner fachlichen Kompetenz wurde er in dieser Funktion öfters bestätigt. Lins ist heute noch in verschiedenen Funktionen in Aufsichtsräten und Vereinen tätig.

Rückfragen & Kontakt:

Heidemarie Glück
Pressesprecherin des Bundeskanzlers
Tel.: 01/531 15/2917

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0003