Grüne Wien: Lobauautobahn verursacht hohe Kosten für Wien

Maresch: "Verlust von 15.000 Arbeitsplätzen durch Speckgürtelvariante"

Wien (OTS) - "Die Studie bestätigt unsere schlimmsten Befürchtungen", kommentiert Rüdiger Maresch, Umweltsprecher der Grünen Wien die Ergebnisse einer aktuellen Studie von Global 2000 über die wirtschaftlichen Folgen der Lobauautobahn für Wien. Die Studie schätzt die zusätzlichen
Kosten und Steuerausfälle für Wien auf rund 100 Mio. Euro/Jahr. Die Abwanderung von ca. 50.000 Einwohnern in den Speckgürtel rund um Wien wird der Stadt Wien alleine 50 Mio. Euro/Jahr kosten. "Das bedeutet nicht nur einen Verlust von 15.000 Arbeitsplätzen, diese Abwanderung wird auch die Pendlerproblematik dramatisch verschlimmern", warnt Maresch. "Es ist daher unverantwortlich, wenn Wien der Speckgürtel-variante an der Stadtgrenze zustimmt. Wien wird dadurch schwerer Schaden zugefügt", so Maresch abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Mag. Katja Robotka-Svejkovsky
Tel.: (++43-1) 4000 - 81814
Mobil: 0664 22 17 262
katja.robotka@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0002