Morgen Verleihung des Wiener Frauenpreises durch StR. Wehsely

Wien (OTS) - Morgen, Mittwoch, 12. Oktober 2005, wird Frauenstadträtin Mag.a Sonja Wehsely den Wiener Frauenpreis an zwei beeindruckende Wienerinnen verleihen. Der mit jeweils 3.000 Euro dotierte Preis für herausragende Leistungen von Frauen wird heuer bereits zum vierten Mal vergeben. Letztes Jahr wurden die ehemalige Direktorin des Wiener Volkstheaters Emmy Werner und die Rechtsanwältin Dr.in Helene Klaar ausgezeichnet.

Der Frauenpreis 2005 wird in den Kategorien "Anerkennung für besondere Leistungen bei der Förderung von Mädchen im Bildungsbereich" sowie "Anerkennung für besondere Forschungsleistungen im Bereich Frauen und Politik" verliehen. Neben dem Preisgeld erhalten die Preisträgerinnen eine von der jungen Wiener Künstlerin Verena Kranebitter gestaltete Skulptur.

Achtung! Nur für Gäste mit Einladung und Anmeldung! MedienvertreterInnen werden gebeten, sich aufgrund des beschränkten Sitzplatzangebotes unbedingt telefonisch oder per E-Mail anzumelden!

o Bitte merken Sie vor:
Verleihung des Wiener Frauenpreises durch Frauenstadträtin Wehsely
Zeit: Mittwoch, 12. Oktober 2005, 20 Uhr (Einlass: 19.30 Uhr)
Ort: Stadtsenatssitzungssaal des Wiener Rathauses
(Eingang Lichtenfelsgasse, Feststiege 1)

(Schluss) lac

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag.a Marianne Lackner
Tel.: 4000/81840
Handy: 0664/82 68 767
marianne.lackner@magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0012