Tagung der Bundesländer-Schulberatungsstellen in St. Pölten

Thema: Integration von Jugendlichen fremder Muttersprache

St. Pölten (NLK) - Im Landesschulrat für Niederösterreich in St. Pölten findet noch bis Freitag, 14. Oktober, die Bundestagung aller österreichischen Schulberatungsstellen zum Thema "Integration von Jugendlichen fremder Muttersprache" statt.

Kinder und Jugendliche aus mehr als 160 Staaten besuchen Schulen in Österreich. Das österreichische Bildungswesen versucht, auf diese neuen gesellschaftlichen Entwicklungen passende Antworten zu finden. Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift sind Voraussetzung nicht nur für schulischen Erfolg, sondern auch für die Integration ins spätere Berufsleben und in die Gesellschaft. Dazu brauchen Schüler mit fremder Muttersprache auch die Unterstützung der Schule.

Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, gibt es bei den Landesschulräten der einzelnen Bundesländer Beratungsstellen. An diese Einrichtung können sich in- und ausländische Schüler, Eltern und Lehrer in allen Fragen zur Deutschförderung, zum interkulturellen Lernen, zum muttersprachlichen Unterricht sowie zur Schullaufbahn wenden.

Nähere Informationen: Landesschulrat für Niederösterreich, Ernst Figl, Telefon 02742/280-4812.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12174
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0002