Wiener Stadt- und Landesarchiv: Drei Vorträge zur Nutzung

Wien (OTS) - Im Rahmen von drei Vorträgen lädt demnächst das Wiener Stadt- und Landesarchiv Interessierte dazu ein, die wertvollen Bestände näher kennen zu lernen. Die Vorträge, die jeweils am Freitag Nachmittag in der Zeit zwischen 15.30 Uhr und 17.00 Uhr im Archiv stattfinden, sind gratis.

"Wie benütze ich die das Archiv?" steht kommenden Freitag (14.10.) auf dem Programm. Karl Fischer, stellvertretender Leiter des Archivs, gibt hierzu jede Menge wertvolle Informationen. Am Freitag, den 21. Oktober, geht es um "Personalgeschichtliche Unterlagen im Wiener Stadt- und Landesarchiv". Den Abschluss macht der Vortrag am 28. Oktober, der sich dem Thema "Unterlagen zu Häusern, Plätzen, Örtlichkeiten" widmen wird.

Vergangene Jahr besuchten rund 1800 Personen die Bestände des Stadt- und Landesarchives im Gasometer D.

o Ort: Vortragssaal des Wiener Stadt- und Landesarchivs
(Gasometer D, 4. Archivgeschoss)
Erreichbar mit der U-Bahn-Linie 3 Station "Gasometer".

(Schluss) hch

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Hans-Christian Heintschel
Tel.: 4000/81 082
hch@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003