ÖH WU: Podiumskonfrontation zu Wiener Landtagswahlen

ÖH WU lädt zu einer spannenden Podiumsdiskussion mit Spitzenvertretern der Wiener Landesparteien

Wien (OTS) - Am kommenden Mittwoch, dem 12. Oktober 2005, um 13:00 Uhr wird sich ein hochkarätiges Panel von Führungspersönlichkeiten der Wiener Landesparteien in der Aula der Wirtschaftsuniversität Wien einfinden, um einem interessierten studentischem Publikum kurz vor der Wiener Gemeinderats- und Landtagswahl brandaktuelle und kritische Fragen zu erläutern.

Kulturstadtrat Dr. Andreas Mailath-Pokorny (SPÖ), Stadtrat Dr. Johannes Hahn (ÖVP), LAbg. Mag. Maria Vassilakou (Die Grünen), Stadtrat DDr. Eduard Schock (FPÖ) und LAbg. Günther Barnet (BZÖ) werden sich unter der fachkundigen Moderation von Rainer Nowak eine an Spannung und Inhalten viel versprechende Podiumskonfrontation liefern und einem aufgeschlossenen studentischen Auditorium Frage und Antwort stehen.

Für die ÖH WU ist es bereits eine langjährige Tradition, den wahlkämpfenden Bundes- sowie Landesparteiorganisationen die Möglichkeit einzuräumen, sich und ihre Ideen der allgemeinen studentischen Öffentlichkeit während einer Podiumsveranstaltung zu präsentieren. So der Vorsitzende der Hochschülerschaft an der WU, Benedikt Rettenbacher (AktionsGemeinschaft WU): "Es freut uns, dass es uns wieder einmal unmittelbar vor dem Wiener Urnengang gelungen ist, eine für uns alle attraktive und interessante Veranstaltung zu organisieren und es so unseren Studierenden zu ermöglichen, sich noch einen Eindruck von den Politikerpersönlichkeiten und ihren teils stark variierenden Parteikonzepten zu machen."

Rückfragen & Kontakt:

Benedikt Rettenbacher
Vorsitzender ÖH WU
Tel.: 01/ 31336 4861
benedikt.rettenbacher@oeh-wu.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OEH0001