Ausstellung "Frauen gedenken anders" wandert nach Hernals

Wehsely und Pfeffer eröffnen Ausstellung am 13. Oktober

Wien (OTS) - Die erfolgreiche Ausstellung "Frauen gedenken anders"
- ursprünglich am Vorplatz des Wiener Museumsquartiers zu sehen -wandert weiter. Gemeinsam mit Bezirksvorsteherin Dr.in Ilse Pfeffer wird Mag.a Sonja Wehsely die Ausstellung am kommenden Donnerstag, 13. Oktober, in Hernals eröffnen. Zuletzt war die Schau in Penzing zu sehen.

Die Ausstellung ist ein Beitrag zum heurigen Gedenkjahr und holt die Leistungen und Errungenschaften der vergangenen 60 Jahre von und für Frauen vor den Vorhang. Die von der Frauenabteilung der Stadt Wien erstellte Schau zeigt eindrucksvoll, welchen Beitrag Frauen in der Zweiten Republik geleistet haben und welche Errungenschaften noch heute das Leben von Frauen maßgeblich beeinflussen.

o Bitte merken Sie vor:
Eröffnung der Ausstellung "Frauen gedenken anders"
Zeit: Donnerstag, 13. Oktober 2005, 16.30 Uhr
Ort: Wien 17, Jörgerstraße 24, Foyer Interspar, (Garageneinfahrt befindet sich Syringgasse)

(Schluss) lac

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag.a Marianne Lackner
Tel.: 4000/81840
Handy: 0664/82 68 767
marianne.lackner@magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0015