135 neue Parkplätze für Mariahilf und Wieden

Die Wienzeile wird Parkpickerlzone

Wien (SPW-K) - Für die BewohnerInnen von Mariahilf und Wieden gibt es ab Montag 135 zusätzliche Parkplätze. Die Parkplätze entlang des Nachmarkts werden in die Parkpickerlzonen der jeweiligen Bezirke aufgenommen. Bisher galt das Parkpickerl in diesen beiden Parkstreifen nicht.

In vielen Verhandlungen kämpfte die Mariahilfer Bezirksvorsteherin Renate Kaufmann um die Erweiterung der Parkraumbewirtschaftung an der Wienzeile: "80 Mariahilferinnen und Mariahilfer finden nun einen Parkplatz in der Nähe ihrer Wohnung." Erfreut ist auch der Wiedner SPÖ-Bezirksvorsteherin Stellvertreter Karl Richter: "Ich bin überzeugt, es wird zu einer spürbaren Linderung des Parkplatzproblems kommen, das aufgrund des großen Besucherverkehrs im Grätzel herrscht."

Die Parkpickerlzone gilt von Montag - Freitag, 9 - 20 Uhr. Sie beginnt an der Linken Wienzeile beim Getreidemarkt und an der Rechten Wienzeile bei der Schleifmühlgasse und erstreckt sich bis zur Kettenbrückengasse. Samstags wird eine normale Kurzparkzone von 8 -18 Uhr für eine Abstelldauer von 1 1/2 Stunden eingeführt. "Das war ein Kompromiss, sodass der Betrieb des Naschmarktes nicht gefährdet wird," informieren die Bezirkschefinnen. Eine Ladezone wird gegenüber dem ersten Häuserblock an der Linken Wienzeile eingerichtet. Alle anderen Ladezonen im Bereich des Naschmarktes werden aufgehoben. In Summe gewinnen der 4. Bezirk mit der neuen Regelung 55 und der 6. Bezirk 80 Parkplätze dazu. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 533 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10002