Aktionswoche "wählen heißt mitbestimmen"

Vom 10. bis 14. Oktober in der Berufsschule Hütteldorfer Straße

Wien (OTS) - Vom 10. bis 14. Oktober führt der Stadtschulrat von Wien mit Unterstützung des Kultur-und Sportvereins der Wiener Berufsschulen (KUS) eine Aktionswoche unter dem Tiel "wählen heißt mitbestimmen" durch. Achthundert Lehrlinge aus den verschiedensten Berufssparten haben zweieinhalb Stunden pro Tag die Möglichkeit, mit PolitikerInnen der im Wiener Gemeinderat vertretenen Parteien zu diskutieren. Die Amtsführende Stadtschulratspräsidentin Susanne Brandsteidl nimmt am Montag, den 10. Oktober, um 13.30 Uhr, die offizielle Eröffnung dieser Veranstaltungsreihe im Festsaal der 2. Zentralberufsschule in der Hütteldorfer Straße 7-17 vor.

Die Aktionswoche steht im Zeichen der Wahlaltersenkung in Wien, wodurch bei der Wiener Gemeinderatswahl am 23. Oktober erstmals WählerInnen ab dem sechzehnten Lebensjahr ihre Stimme abgeben können. Durch diese Initiative soll JungwählerInnen ein positiver, kritischer und direkter Zugang zu PolitikerInnen ermöglicht werden. Angeregt durch die Initiative der Europäischen Union, die 2005 zum europäischem Jahr der politischen Bildung erklärt hat, wurden an den Wiener Berufsschulen im Unterrichtsfach 'Politische Bildung' Fragen vorbereitet, die an die VertreterInnen aller Parteien gerichtet und von diesen beantwortet werden. In den anschließenden Diskussionen können sich die Jugendlichen direkt einbringen, vertiefende Fragen an die anwesenden PolitikerInnen stellen und sich so ein Bild über die unterschiedlichen Positionen zu den verschiedenen Themen machen.

Wir laden Sie herzlich zu dieser Veranstaltung ein, um sich selbst ein Bild zu machen, welche Fragen die anwesenden JungwählerInnen brennend interessieren.

o Wann:
10. - 14. Oktober 2005,
Mo-Do 13:30 - 16:00 Uhr, Fr 9:00 - 11:30 Uhr
o Wo:
2. Zentralberufsschulgebäude, Hütteldorfer Straße 7-17 (Festsaal), 1150 Wien

(Schluss) ssr

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Medien- und Pressereferat des Stadtschulrates
Matias Meißner
Tel.: 525 25/77014
matias.meissner@ssr-wien.gv.at
Pressesprecher des KUS
Bertram Füreder
Tel.: 52525/77377
b.fuereder@kusonline.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0013