Korrektur zur Aussendung OTS 0198 vom Donnerstag, 6. Oktober

Wien (OTS) - Die Aussendung "Grundsteinlegung: '5 Schwestern und 1 Ziel'" muss um die Adresse ergänzt werden: 1110 Wien, Fuchsröhrengasse 39-41.

Der korrigierte Aussendungstext:

Grundsteinlegung: "5 Schwestern und 1 Ziel"=

Wien, (OTS) Das Wohnprojekt 5 Schwestern und 1 Ziel in der Fuchsröhrengasse 39-41 in Simmering besteht aus fünf nebeneinander liegenden Wohnhäusern mit unterschiedlichen Wohnungstypologien und einem gemeinsamen Ziel: die individuellen Wünsche der künftigen Eigentümer zu berücksichtigen. Jede Schwester, also jedes Haus, hat seinen speziellen architektonischen Anspruch. Die Architektur berücksichtigt die Vielfalt der individuellen Wohnungswünsche. Dennoch bilden die fünf Schwestern zusammen eine gemeinsame Einheit. Ganz nach dem Motto "Jedem das Seine" können die Wienerinnen und Wiener hier ihren ganz persönlichen Wohntraum verwirklichen.

"Als Vorsitzender des Wohnbauausschusses freut es mich besonders, dass immer mehr Projekte zur Förderung eingereicht werden, die die Befriedigung der individuellen Wohnbedürfnisse in den Vordergrund stellen. Standardwohnbauten haben ausgedient. Es sind die Wünsche und Bedürfnisse der Wienerinnen und Wiener, die mir am Herzen liegen und die es gilt zufrieden zu stellen. Und daher sind heute H am Donnerstag gegenüber der "rk".

Insgesamt stehen 83 geförderte Eigentumswohnungen in den Größen von 49 m2 bis 130 m2 zur Auswahl. Egal für welche Wohnungsgröße sich die künftigen Eigentümer entscheiden, für genügend Freiraum ist gesorgt. Ob im Eigengarten, auf der Loggia oder der Dachterrasse - hier findet man garantiert Ruhe und Erholung. Auch die jüngsten Bewohner sind innerhalb der Anlage gut aufgehoben, weil das gesamte Areal eine Fußgänger- und Radfahrzone ist. Für Spaß und Abwechslung sorgen der hauseigene Kinder- und Jugendspielplatz, sowie die Basketball- und Streetballflächen im benachbarten Park.

Die Eckdaten

o Projekt "5 Schwestern und 1 Ziel"
1110 Wien, Fuchsröhrengasse 39-41
o Baubeginn: 27.06.2005; Voraussichtliche Fertigstellung:
Winter 2006
o 83 geförderte Eigentumswohnungen
o 2- bis 5-Zimmer-Wohnungen zwischen ca. 49 m2 und ca. 130 m2
o Flexible Grundrisse
o Großzügige Eigengärten, Terrassen und Loggien
o Tiefgarage auf der Liegenschaft mit 97 Stellplätzen
o Sehr gute öffentliche Anbindung durch U3 Zippererstraße
o Architektur: Peter Lorenz, Josef Weichenberger
o §12 WWFSG 1989 §5 NeubauVO: Kaufpreis brutto/m2 von durchschnittlich 2.076 Euro

o Die Kosten Gesamtbaukosten: knapp 13 Millionen Euro Förderung Land Wien: rund 2,8 Millionen Euro rk-Fotoservice: www.wien.gv.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) gmp

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
DI Nicole Romen-Kierner
Tel. 4000-81863

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003