ORF Niederösterreich und die "Lange Nacht der Museen"

In Niederösterreich beteiligen sich am 8. Oktober 86 Museen

St. Pölten (OTS) - 86 Museen aus allen Teilen Niederösterreichs sind bei der kommenden "Langen Nacht der Museen" mit dabei und haben am Samstag, 8. Oktober von 18 bis 01 Uhr geöffnet: "Große" Häuser wie das Nö Landesmuseum und der Klangturm in St. Pölten oder die Kunsthalle in Krems sind ebenso mit dabei wie das Krahuletz-Museum in Eggenburg oder das Beethovenhaus in Baden, das Türkenmuseum in Perchtoldsdorf oder der Fahrngruber Hammer in Ybbsitz...

In zahlreichen Museen werden für diese "lange Nacht" besondere Rahmenveranstaltungen vorbereitet - und auch für Kinder wird in fast jedem zweiten Museum ein eigenes Programm ausgearbeitet.

Das Besondere an diesem Abend: Ein eigener Busshuttle-Dienst bringt die Besucher - in Krems, St. Pölten und Mautern - von einem Ort zum anderen, der Pauschalpreis für Transfers und Eintritte beträgt EUR 12.- (bzw. EUR 10.- mit Ermäßigung). Regionale Tickets kosten EUR 5.-.

Alle Detailinformationen im Internet unter events.ORF.at.

ORF Niederösterreich-Landesdirektor Norbert Gollinger über diese "Lange Nacht": "Ich wünsche mir, dass möglichst viele Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher spannende und abwechslungsreiche Stunden erleben - vielleicht mit völlig neuen Einsichten und Erkenntnissen zur Kultur und Geschichte unseres Heimatlandes."

Und EVN-Vorstandssprecher Dr. Burkhard Hofer als unterstützender Partner dieser Veranstaltungsreihe: "Gerade in einer langen Nacht ist elektrische Energie ein unverzichtbarer Bestandteil von Sicherheit und Lebensqualität... Die Versorgungssicherheit in Niederösterreich und der vernünftige Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen sind zentrale Anliegen der EVN".

Das ORF Landesstudio Niederösterreich wird bereits im Vorfeld mit Reportagen von den Vorbereitungen und dann auch über die Ereignisse am Abend selbst auf Radio Niederösterreich und in Niederösterreich heute (ORF 2, ab 19 Uhr) berichten.

Regelmäßige aktuelle Kultur-Berichterstattung auf Radio Niederösterreich bietet neben den "Nö Journalen" um 7, 8, 12 und 17 Uhr auch der "Kulturkalender" (Mo., Mi. und Fr. zwischen 13 und 15 Uhr) - und immer wieder kommen auch Gäste der Sonntag-Talk-Sendereihen "Nahaufnahme" um 9 Uhr aus dem Kunst- und Kulturbereich.

Darüber hinaus sind vor allem zwischen 11 und 12 Uhr immer wieder auch Schauspieler und Regisseure, Buchautoren und Sänger sowie die Vertreter verschiedener Kulturinitiativen Live-Studiogäste auf Radio Niederösterreich.

*

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Telefon: 02742 / 2210 - 23 754

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0001