Offizieller Arbeitsbesuch des Präsidenten der Republik Albanien Dr. Alfred Moisiu in Österreich

AVISO AN DIE REDAKTIONEN

Wien (OTS) - Der Präsident der Republik Albanien Dr. Alfred Moisiu wird sich in Begleitung seiner Tochter Mirela Moisiu von Donnerstag, dem 6. bis Freitag, den 7. Oktober 2005 zu einem offiziellen Arbeitsbesuch in Österreich aufhalten. Auf dem Programm stehen folgende Pressetermine:****

Donnerstag, 6. Oktober 2005:
10:00 Uhr Begrüßung von Präsident Dr. Alfred Moisiu und von Frau Mirela Moisiu durch Bundespräsident Dr. Heinz Fischer und Frau Margit Fischer im Inneren Burghof; Empfang mit militärischen Ehren FOTO- und FILMMÖGLICHKEIT

anschl. FOTOTERMIN der beiden Präsidentenpaare in der Österreichischen Präsidentschaftskanzlei (Maria Theresien-Zimmer; Aufgang für Medienvertreter vom Inneren Burghof in die Präsidentschaftskanzlei über die "Adlerstiege")

10:20 Uhr Gespräch von Präsident Dr. Alfred Moisiu mit Bundespräsident Dr. Heinz Fischer im Arbeitszimmer des Bundespräsidenten
FOTO- und FILMMÖGLICHKEIT zu Beginn

11:25 Uhr PRESSEGESPRÄCH mit Präsident Dr. Alfred Moisiu und Bundespräsident Dr. Heinz Fischer in der Österreichischen Präsidentschaftskanzlei (Maria Theresien-Zimmer; Deutsch/Albanisch mit Simultandolmetschung)

12:00 Uhr Gespräch von Präsident Dr. Alfred Moisiu mit Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel im Bundeskanzleramt
FOTO- und FILMMÖGLICHKEIT zu Beginn

15:05 Uhr Besuch von Präsident Dr. Alfred Moisiu und Frau Mirela Moisiu in Begleitung von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer und Frau Dr. Lisa Fischer im Stift Heiligenkreuz; Begrüßung und Führung durch das Stift durch Abt Gregor
FOTO- und FILMMÖGLICHKEIT

16:40 Uhr Besuch von Präsident Dr. Alfred Moisiu und Frau Mirela Moisiu in Begleitung von Bundespräsident Dr. Heinz Fischer und Frau Dr. Lisa Fischer in der Schatzkammer; Begrüßung und Führung durch Direktor Dr. Helmut Trnek
FOTO- und FILMMÖGLICHKEIT im Raum Nr. 2 (Krone des Kaisertums Österreich) und Nr. 11 (Krone des Heiligen Römischen Reiches)

18:00 Uhr Eröffnung der Ausstellung "Georg Kastriota Skanderbeg" durch Präsident Dr. Alfred Moisiu im Kunsthistorischen Museum
(2. Stock, Bassano-Saal)
PRESSETEILNAHME MÖGLICH

19:30 Uhr Abendessen zu Ehren von Präsident Dr. Alfred Moisiu und Frau Mirela Moisiu, gegeben vom Vizepräsidenten der Wirtschaftskammer Österreich, Dr. Rudolf Schenz, im Palais Pallavicini
FOTO- und FILMMÖGLICHKEIT zu Beginn

Freitag, 7. Oktober 2005:
09:00 Uhr Gespräch von Präsident Dr. Alfred Moisiu mit dem Präsidenten der Wirtschaftskammer Österreich, Dr. Christoph Leitl, in der Wirtschaftskammer Österreich
FOTO- und FILMMÖGLICHKEIT während der Begrüßung (Eingangsfoyer) und zu Beginn des Gesprächs (10. Stock)

10:00 Uhr Gespräch von Präsident Dr. Alfred Moisiu mit Generaldirektor der Raiffeisen Zentralbank, Dr. Walter Rothensteiner, in der Raiffeisen Zentralbank (Am Stadtpark 9, 1030 Wien)
FOTO- und FILMMÖGLICHKEIT zu Beginn

12:00 Uhr Einweihung des Denkmals von Alexander Moissi in Anwesenheit von Präsident Dr. Alfred Moisiu (Moissigasse 17, 1220 Wien)
FOTO- und FILMMÖGLICHKEIT

15:20 Uhr Kranzniederlegung am Ehrengrab von Karl Ghega am Wiener Zentralfriedhof (Tor 2)
FOTO- und FILMMÖGLICHKEIT

Programm von Frau Mirela Moisiu:

Donnerstag, 6. Oktober 2005:
10:25 Uhr Besuch im Haus der Musik in Begleitung von Frau Dr. Lisa Fischer; Begrüßung und Führung durch Frau Katharina Springer FOTO- und FILMMÖGLICHKEIT

11:50 Uhr Besuch des Leopold Museums in Begleitung von Frau Dr. Lisa Fischer; Begrüßung durch Direktor Mag. Weinhäupl mit anschließender Führung durch die Ausstellung "Impressionisten aus dem Musee d'Orsay"
FOTO- und FILMMÖGLICHKEIT

Aus Anlass des Besuches werden für interessierte Medienvertreter am Mittwoch, dem 5.10.2005 in der Zeit von 9.00 bis 17.00 Uhr sowie am Donnerstag, dem 6.10.2005 in der Zeit von 9.00 bis 11.15 Uhr im Bundespressedienst, Wien I., Ballhausplatz 1, Mezzanin, Zimmer Nr. 141 (Herr Karl-Heinz Riegler und Frau Mag.a Irene Kaufmann, Tel.:
531-15/2232 bzw. /2561, Fax.: 531-15/2880) Akkreditierungen vorgenommen.

Bei der Akkreditierung ist ein gültiger Presselichtbildausweis vorzuweisen. Freiberufliche Journalisten bzw. freiberufliche Fotografen müssen ein Akkreditiv, mit dem sie den Auftrag eines Mediums nachweisen können, vorlegen.

Eine Teilnahme an den Presseterminen ist ohne Akkreditierung nicht möglich.

Rückfragen & Kontakt:

Bundeskanzleramt/Bundespressedienst
Doris Jandl
Tel.: 01/53115-2467

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001