Nestlé eröffnet Europäische Applikationsgruppe für FoodServices Produkte in Linz

Am 4. Oktober hat Nestlé Generaldirektor Werner Baudrexel die ehemalige Maggi-Fabrik als Europäische Applikationsgruppe und Produktionsstätte für FoodServices Produkte eröffnet.

Wien/Linz (OTS) - Nach der Installierung einer
Agglomerationsanlage, die im Juni 2005 erfolgte, wurde nun die Errichtung des Applikationszentrums erfolgreich abgeschlossen. In den letzten Monaten wurden insgesamt 3 Millionen Euro in den österreichischen Standort Linz von Seiten der Nestlé investiert, der somit eine europäische Bedeutung erhalten hat. Im immer stärker wachsenden Bereich FoodServices der das Geschäftssegment Außer-Haus-Verpflegung abdeckt, agiert Nestlé weltweit als Nummer eins.

Hochqualitative Markenprodukte für die Gastronomie, Großverpflegung und den Zwischenverzehr bietet Nestlé weltweit unter der Marke "Nestlé FoodServices" an und hat sich als Trendsetter im Außer-Haus-Verpflegungsbereich etabliert. "Basis für unseren Erfolg sind unsere zahlreichen Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung", erläutert Generaldirektor Dr. Werner Baudrexel die zugrunde liegende Strategie.

Neben einem Grundlagenforschungszentrum in der Nähe von Lausanne sind quer über den Globus 15 Produkttechnologiezentren verstreut, die an innovativen Ernährungslösungen von morgen arbeiten. Das neue Applikationszentrum gepaart mit einem Fabrikationsstandort ermöglicht eine effiziente Umsetzung neuer Produktkonzepte.

Der Launch neuer Produktlinien kann dadurch schneller erfolgen. In der neuen Linzer Nestlé Applikationsgruppe und Produktionsstätte erfolgt die Produktion für folgende europäische Nestlé Märkte:

1. Frankreich
2. Niederlande
3. Deutschland
4. Schweiz
5. Nordic Region
6. Belgien
7. Spanien/Portugal
8. UK
9. Griechenland
10. Österreich/Slowenien

Die Exportquote beträgt 2005 65%, für 2006 wird eine Quote von 80% prognostiziert. Insgesamt werden heuer 11.500 Tonnen in Linz hergestellt.

Das Produktsegment Suppen, Bouillons und Saucen wird ergänzt um eine FoodServices Dessert-Linie. Neben dehydrierten Produkten in Pulverform, wie sie vor allem in Mittel- und Südeuropa bevorzugt werden, präferieren jedoch die angelsächsischen Länder und Skandinavien pastöse Konzepte. Der Suppenmarkt erweist sich als stabiler Markt; stark wachsend hingegen ist das Segment der so genannten Kitchenhelper und Fertigprodukte. Dabei handelt es sich um Basisprodukte, die vielfältig in der Außer-Haus-Verpflegung eingesetzt werden können.

Wellnesstrend bei Nestlé FoodServices

Nestlés Ausrichtung zur Nutrition & Wellness Company findet auch in der Umsetzung im Bereich FoodServices zahlreiche Beispiele. Suppen, Bouillons und Saucen sind salzreduziert, angereichert mit Kräutern und bieten den Verwendern einen nutritionellen Zusatznutzen. So wird in Linz eine eigene Dessertlinie produziert, die mit dem probiotischen Lactobacillus johnsonii (LC1) angereichert ist und in 12 süßen Varianten erhältlich ist.

Neuartige Verpackungskonzepte

In Linz wird auch ein neuartiges Verpackungskonzept, das "FoodServices-Tainer" , erstmalig umgesetzt. Diese Innovation, die in unterschiedlichen Gebinden erhältlich ist (von 500 -2000 Gramm) ist einerseits feuchtigkeitsresistent und luftdicht, darüber hinaus ist eine Zweitnutzung möglich. Das heißt, dieser Tainer ist einerseits gefriertauglich und andererseits mikrowellengeeignet. Zusätzlich ist er stapelbar und gut recycelbar. Mit dem FoodServices-Tainer hat Nestlé auch das erste eigene europäische Verpackungskonzept auf den Markt gesetzt. Die Entwicklung zu diesem FoodServices-Tainer wurde von Seiten der Strategischen Business Unit in Vevey gemeinsam mit den Ländern und Produkttechnologiezentren entwickelt.

Nestlé FoodServices weltweit 2004

Nestlé FoodServices (Außer-Haus-Verpflegung)
Nestlé FoodServices verzeichnete ein beschleunigtes Wachstum und profitierte dabei von einer speziell auf dieses Segment zugeschnittenen Strategie. Dank ihr konnte FoodServices den Ausbau unterschiedlichster Vertriebskanäle wie Ausbildungsstätten, Gesundheitseinrichtungen und Schnellrestaurants vorantreiben und die Erwartungen der Konsumenten bezüglich Frische, Ernährungsnutzen und ethnischer Geschmacksvielfalt erfüllen.

Als "Out-of-home Consumption" wird international all jener Food-Konsum bezeichnet, der nicht in den eigenen vier Wänden sondern in einer Food Location (Restaurant, Würstelstand, Fast Food-Kette, Kaffeehaus, etc.) passiert. In Österreich liegt der Wert bei ca. 30% - die Tendenz ist jedoch stark steigend.

Die Zukunft des Out-of-Home-Marktes

Die Konsumenten nehmen ihre Verpflegung immer weniger zuhause ein. Eine Vielzahl von Gründen ist dafür verantwortlich, wie z. B. das geringe Zeitpotential, das Abnehmen der Bedeutung des Kochens, die steigende Mobilität und Flexibilität der Menschen, die zunehmende Anzahl an Single-Haushalten, etc.. Der Außer-Haus-Verzehr erfreut sich nicht nur aus Convenience-Aspekten zunehmender Beliebtheit, sondern steht auch dafür, dass soziale Kontakte im Gegensatz zum Alleinsein stattfinden.

Nestlé FoodServices stellt 2,5 Millionen Essen pro Tag her. 1,3 Millionen Nestlé-Portionen werden in der Gastronomie, 1,2 Millionen Essen im Bereich der Gemeinschaftsverpflegung (z. B. Kindergärten, Schulverpflegung, Gesundheitseinrichtungen, etc.) täglich verzehrt. Nestlé FoodServices bietet seinen Kunden ein Portfolio von rund 1.000 speziellen Produkten an, die unter bekannten Qualitätsmarken zu thematischen Sortimenten zusammengefasst sind. Der Vending-Bereich ergänzt das Angebot mit Markenprodukten für Automaten. Darüber hinaus stellt Nestlé FoodServices nicht nur ausgezeichnete Markenprodukte zur Verfügung, sondern ist auch als Consultant im Bereich der Außer-Haus-Verpflegung tätig.

Die europäische Applikationsgruppe und Produktionsstätte für FoodServices Produkte in Linz produziert unter anderem folgende Produkte:

  • Dehydrated Suppen Pulver mit und ohne Einlagen kalt - heiß anrührbar (Catering) voll Instant-löslich ( Catering und Automatensuppen ) Kalt zubereiten (Cook and Chill)
  • Dehydrated Bouillons & Fonds als Pulver und Pasten Konzentrat Klar und mit Gemüse diverse Gemüse, Fleisch, Huhn, Fisch normal salzig, auch in natriumarmer Variante erhältlich
  • Streuwürzen Pulver zum Würzen und Kochen im Kombi-Steamer mit / ohne Kräuter für Fisch, Fleisch, zum Grillen etc...
  • Dehydrated Fixes von traditionell bis exotisch
  • Dehydrated Sauces kalt - heiß anrührbar (Catering) Kalt zubereiten (Cook and Chill)
  • Dehydrated Beilagen Serviettenknödelmischung Krokettenpulver Vollwert Puffer diverse Suppeneinlagen ( Leberknödel bis Grünkernklößchen )
  • Zucker Sirup/Schokolade Sirup Konzentrate Nesquik, Eiscreme Topping, Beverage Concentrates
  • Dehydrated Desserts diverse Mousses ( Schoko - Frucht) Cremen ( jetzt neu mit lebenden LC1 Kulturen) Puddings Gelees Süße Basis Saucen Auflauf Basen Kaiserschmarrn
  • Dehydrate Beverage Mixes Nescafe Mixes
  • Performance Nutrition (Powerbar) Sportler Shake Pulver Muskelaufbau, Kohlenhydrat Regeneration

Gemäß der Nestlé Ausrichtung "taste is local" werden die Geschmacksvorlieben verschiedener Länder in den Convenience-Konzepten berücksichtigt.

Rückfragen & Kontakt:

und Bildmaterial:

Nestlé Österreich GmbH
Corporate Communication & Public Affairs
Mag. Angelika Svoboda
7., Museumstrasse 3B/15
Tel.: +431/512 76 74-0 Fax: DW 20
angelika.svoboda@at.nestle.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006