Verbund setzt Maßnahme gegen prognostiziertes Hochwasser

Wasserspiegel in Drau-Stauräumen vorsorglich abgesenkt

Wien (OTS) - Aufgrund tagelanger starker Regenfälle in ganz Kärnten und Osttirol hat die VERBUND-Austrian Hydro Power AG heute, Dienstag früh, vorbeugend mit dem Absenken der Wasserspiegel in den Stauräumen der Draukraftwerke begonnen. Mit dieser Maßnahme hofft man, die zu erwartenden Hochwasserspitzen abzufangen. Geplant ist eine Absenkung um 2 bis 2,5 Meter. Alle relevanten Dienststellen des Landes Kärnten, die betroffenen Gemeinden und die Fischerei-Berechtigten wurden informiert.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gerald Schulze
Verbund/Holding Kommunikation
Tel.: (++43-1) 531 13/53 702
Fax: (++43-1) 531 13/53 848
gerald.schulze@verbund.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VBK0001