ASFINAG: Bauarbeiten im Bosrucktunnel starten (A9 Pyhrn Autobahn)

Ab Freitag 7. Oktober Verkehrsbehinderungen während der Nachtstunden

Salzburg (OTS) - Aufgrund von Sanierungsarbeiten ist der Bosrucktunnel von 7. Oktober bis einschließlich 20. November 2005 während der Nachtstunden nur eingeschränkt befahrbar. Die Verkehrsführung erfolgt zwischen 20.00 Uhr und 6.00 Uhr früh mittels Ampelregelung an den Portalen. Mit Wartezeiten bis zu 30 Minuten muss gerechnet werden.

Die Sanierungsmaßnahmen betreffen eine Störzone im Gebirge, verbunden mit vermehrtem Austritt von Bergwässern. Um Verformungen im Tunnelinneren hintan zu halten, werden diese Wässer über einen Verbindungskanal in den Entwässerungsstollen geleitet. Parallel dazu werden die Entwässerungsrohrleitungen erneuert.

Die Kosten für diese Sanierungsmaßnahme betragen rd. Euro 2,7 Mio. Die Finanzierung erfolgt zur Gänze aus den ASFINAG Einnahmen aus Maut, Vignette und Lkw Road Pricing.

Für den Bau der 2. Röhre des Bosrucktunnels (Weströhre) haben die Planungen bereits begonnen. Der Baubeginn ist für 2008/2009 geplant, die Verkehrsfreigabe soll 2012 erfolgen. Im Anschluss daran wird die alte Oströhre einer Generalsanierung unterzogen werden.

Gesamtfertigstellung und Vollbetrieb beider Tunnelröhren: 2013

Rückfragen & Kontakt:

ASFINAG
Mag. Anita Oberholzer
Pressesprecherin
Mobil: +43 664 60108 15933

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASF0001