WWFF wieder auf internationaler Immobilienmesse EXPO REAL

Vorzeigeprojekt TECHbase Vienna kurz vor der Fertigstellung

Wien (OTS) - Anlässlich der Gewerbeimmobilien-Fachmesse EXPO REAL, die vom 10. bis 12. Oktober in München stattfindet, präsentiert der Wiener Wirtschaftsförderungsfonds (WWFF) dort seine Immobilienprojekte. Die Aktivitäten des WWFF auf diesem Gebiet haben große Bedeutung für die Entwicklung der Wiener Stadtwirtschaft. Der bereits siebente Auftritt des WWFF in München kommt daher wieder einer Präsentation des Wirtschaftsstandortes Wien gleich. Wie gewohnt präsentieren sich die Bundesländer Wien, Niederösterreich und Burgenland gemeinsam am Vienna Region-Stand (Halle B2, Stand 110), der Teil des 300 Quadratmeter großen Österreich-Standes ist.

Die EXPO REAL bietet dem WWFF auch heuer wieder Gelegenheit zur Präsentation seiner - vornehmlich technologieorientierten -Immobilienprojekte vor einem internationalen Fachpublikum. Durch die Errichtung von Technologie- und Gründerzentren im Rahmen von Public Private Partnership-Modellen setzt der WWFF maßgebliche Impulse zur Entwicklung des Wirtschaftsstandortes. Besonders die verstärkte Präsenz von AusstellerInnen aus Mittel- und Südosteuropa will der WWFF zum Ausbau der Rolle Wiens als Ost-West-Drehscheibe nützen.

Das Schwerpunktprojekt der vergangenen Jahre - das Technologie-und Gründerzentrum TECHbase Vienna in Wien-Floridsdorf - steht heuer kurz vor seiner Fertigstellung. Noch im Herbst wird der Technologiepark - einer der modernsten in der gesamten Vienna Region - feierlich eröffnet. Moderne Ausbildungsstätten, Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen, Hightech-Firmen sowie innovative Start-ups werden hier unter einem gemeinsamen Dach arbeiten und von einander profitieren. Das TECHbase stellt ein bundesländerübergreifendes PPP-Projekt dar, das der WWFF gemeinsam mit Partnern aus der Vienna Region realisierte.

Die Expo Real ist eine internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien, die heuer bereits zum achten Mal stattfindet. Die Veranstaltung ist Plattform für branchen- und länderübergreifende Immobilienprojekte, Networking, Investments und Finanzierung. Alle wichtigen Immobilienmärkte und -standorte sowie die internationalen Key Player der Immobilienwirtschaft sind präsent. Während der drei Messetage präsentieren sich rund 1.400 Aussteller aus mehr als 30 Ländern. (Schluss) cl

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Harald Stockbauer
Wiener Wirtschaftsförderungsfonds
Presse und Kommunikation
Tel.: 960 90-86 192
Mobil: 0664 420 60 36
stockbauer@wwff.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0011