Brigittenau: "Lukas-Gilde" im Amtshaus Brigittaplatz

BV Lacina eröffnet Kunst-Ausstellung am Donnerstag

Wien (OTS) - Der Bezirksvorsteher der Brigittenau, Karl Lacina, nimmt am Donnerstag, 6. Oktober, um 19 Uhr, im Amtshaus in Wien 20., Brigittaplatz 10 (2. Stock), die Eröffnung einer Schau mit Werken von elf Künstlern der "Lukas-Gilde" vor. Gezeigt werden vielfältige Arbeiten von Malern und Bildhauern. Die Gemälde und Objekte wurden durch Alma Aigner, Josef Bauer, Maria Biester-Lehner, Heinz Holzmann, Felix Kieninger, Josef Martinek, Shingo Okazaki, Renate Prasse, Gerlinde Stich, Heinz Umbach und Silvia Wichtl gestaltet. Bis Sonntag, 9. Oktober, sind die Kunstwerke bei freiem Eintritt zu betrachten. Geöffnet ist die Ausstellung am Freitag, 7. Oktober, zwischen 9 und 18 Uhr. Am Samstag, 8. Oktober, und am Sonntag, 9. Oktober, kann die Schau jeweils von 9 bis 12 Uhr besucht werden.

Rund 20 Kunstschaffende gehören derzeit der traditionsreichen Künstler-Gilde St. Lukas Wien, weithin bekannt unter dem Namen "Lukas-Gilde", an. Die Mitglieder lassen jederzeit verschiedene Kunst-Auffassungen zu. Das kreative Spektrum der "Lukas-Gilde" erstreckt sich von Malerei und Grafik bis zur Bildhauerei. Auch die Textil-Kunst, Fotografie und Keramik werden abgedeckt. Der Künstler-Bund agiert unabhängig und unpolitisch, die Mitglieder treten bei Gemeinschafts- wie auch bei Einzel-Ausstellungen in Erscheinung. Ein Anliegen der "Lukas-Gilde" ist die Pflege und Erweiterung der Kontakte zwischen Künstlern und Publikum.

Die Bezeichnung "Lukas-Gilde" verbindet der Kenner zu Recht mit anspruchsvoller zeitgenössischer Kunst. Manche der beteiligten Künstler fertigen edle Skulpturen aus Stein und Holz an, andere Kreative widmen sich der Aquarell-Malerei oder zeichnen mit der Feder. Acrylbilder, Ölgemälde und weitere Kunstwerke erarbeiten Angehörige dieser Künstler-Gemeinschaft in achtenswerter Güte. Hier schätzt man noch die "klassischen" künstlerischen Wege und kennt keinerlei Scheu vor dem Neuen, was moderne Werke mit experimentellen Zügen belegen.

Allgemeine Informationen:

o Künstler-Gilde "St. Lukas Wien":
http://www.kunst-lukasgilde.at/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002