SP-Niedermühlbichler: Citybewohner wünschen sich mehr Grünräume

Umweltstadträtin Sima und BV Stv. Niedermühlbichler sammelten Ideen bei gemeinsamen Stadtspaziergang

Wien (SPW-K) - Bei einem Stadtspaziergang von Umweltstadträtin
Ulli Sima und dem SPÖ-Bezirksvorsteher Stellvertreter der Inneren Stadt Georg Niedermühlbichler haben gestern, Montag, die BewohnerInnen einige interessante Vorschläge unterbreitet. So wünschen sich AnrainerInnen der Dominikanerbastei mehr Bäume. Georg Niedermühlbichler kann sich vorstellen, dort die Straße etwas schmäler zu gestalten und auf dem frei werdenden Streifen Bäume zu pflanzen. Mehr Pflanzen wünschen sich die Menschen auch im Bereich des Schwedenplatz.

Zufrieden sind die CitybewohnerInnen mit der Straßenreinigung. "Seit der Einführung der 'Pooh-Bags' bei den Fiakerpferden und der Übernahme der Straßenreinigung durch die MA 48 ist die Belästigung durch Pferdemist drastisch gesunken. Die Disziplin der Fiaker ist in letzter Zeit allerdings etwas schlechter geworden", sagt der SP-Spitzenkandidat zur Bezirksvertretungswahl Niedermühlbichler. Er wird sich dafür einsetzen, dass die Disziplin bei den Fiakern wieder besser wird. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Thomas Kluger

Tel.: (01) 4000-81 941
Fax: (01) 533 47 27-8194
Mobil: 0664/826 84 27
thomas.kluger@spw.at
http://www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001