Zehntausend schauten World Press Photo in Wien

WestLicht. Schauplatz für Fotografie begrüßte am Sonntag den 10.000sten Besucher der diesjährigen World Press Photo

Wien (OTS) - Wien, 02. Oktober 2005

Die bereits zum vierten Mal bei WestLicht stattfindende Ausstellung der besten Pressebilder des letzten Jahres verzeichnete heuer, mit einer Verdoppelung der Vorjahreszahlen, einen einmaligen Besucherrekord.

Der Gast mit der runden Statistikzahl kam am letzten Ausstellungstag und wurde mit einer Jahresmitgliedschaft bei WestLicht überrascht. Thomas Perl aus Wien darf sich ab sofort über freien Eintritt bei allen WestLicht-Ausstellungen und zahlreiche weitere Benefits freuen.

Neben der allgemeinen Steigerung der Gesamtzahlen besonders bemerkenswert ist die Zunahme des Anteils an jugendlichen Besuchern:
Jeder 8. Besucher der Schau war heuer ein/e SchülerIn, im Rahmen des Vermittlungsprogramms des Ausstellungshauses wurden rund 90 Gruppenführungen betreut.

Mit dem Besucherstrom kamen auch 250 MedienvertreterInnen, für die WPP als Leistungsschau des internationalen Fotojournalismus maßgebende Bedeutung hat.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

WestLicht. Schauplatz für Fotografie. A-1070 Wien, Westbahnstraße 40
Fleur-Christine Swoboda, MAS - Tel.: +43-1-522 66 36-61,
Mobil: +43-699-12195185
Michaela Obermair - Tel.: +43-1-522 66 36-63;
beide presse@westlicht.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WLI0001