Inode: Produktportfolio und Webseite komplett überarbeitet

Ab sofort: Breitband für KMU schon um 29,- Euro monatlich

Wien (OTS) - Inode, Österreichs Marktführer bei entbündeltem Breitbandinternet, hat sein Produktportfolio überarbeitet, neu strukturiert und umbenannt. Außerdem gibt es nun für Businesskunden ein absolutes Highlight im Programm, das den
Ein- bzw. Umstieg zu Breitband so günstig wie noch nie ermöglicht:
inode xDSL Business silber mit einer Bandbreite von 512/128 kBit/s und 1 GB Transfervolumen kostet nur 29,- Euro monatlich. "Wir wollen jene Unternehmen, die immer noch mit langsamem Einwahlinternet arbeiten, endgültig zum Umsteigen auf xDSL Breitband bewegen. Am Kostenargument kann das mit diesem Angebot jedenfalls nicht mehr scheitern", ist Inode CEO Michael Gredenberg überzeugt.

Mehr Überblick und freie Kombinierbarkeit Im Fokus des Produktrelaunches stand vor allem die Verbesserung des Überblicks für die Kunden und die Einführung einer intuitiv verständlichen Kategorisierung. Die Inode Privatanbindungen heißen nun "inode xDSL Privat" oder "inode aDSL Privat". Auch im Businessbereich wird zwischen xDSL und aDSL Business unterschieden. Gredenberg: "Unsere Produkte sind wie im Baukastensystem frei kombinierbar. Wir bieten auch 'nacktes DSL', ohne die Kunden zu zusätzlichen Services zu zwingen. So ist bei uns zum Beispiel auch der Telefonanschluss ein Add-On auf Wunsch und nicht obligatorisch als versteckter Kostenblock dabei."

Business Flatrate um nur 20,- Euro monatlich Die bei den Inode Privatkunden bereits äußerst erfolgreiche Flatrate zum pauschalen Aufpreis wird nun auch im Businessbereich eingeführt. Ab sofort kann bei allen xDSL Business silber Produkten eine Flatrate um nur 20,-Euro monatlich dazu bestellt und somit unlimitiertes Datentransfairvolumen genutzt werden.

aDSL Anbindungen mit höheren Bandbreiten Positive Produktneuigkeiten gibt es jetzt auch für alle Kunden, die außerhalb der von Inode entbündelten Gebiete ansässig sind. Für sie stehen nun aDSL Anbindungen mit deutlich höheren Geschwindigkeiten zur Verfügung als bisher. So bietet Inode für Privatkunden eine aDSL Internetverbindung mit 4096/512 kBit/s Bandbreite an, im Unternehmensbereich ist DSL Business silber 5952/512 kBit/s die aktuell schnellste asymmetrische Verbindung.

Neue Webseite unter dem Motto "Reduce to the max" Neben den Produkten hat Inode auch seine Webseite unter www.inode.at komplett erneuert. Die neue Internetpräsenz des Unternehmens steht im Zeichen der Reduktion auf das Wesentliche und bietet sowohl im Design, als auch bei Struktur und Text nur die für den User relevanten Informationen.
Bewusst wurde auf jegliche Überfrachtung durch Informationsüberfülle oder zu viele emotionalisierende Elemente verzichtet. "Unsere neue Webseite zeichnet sich durch eine innovative konzeptionelle und visuelle Gestaltung aus, setzt neueste Technologien ein und überzeugt durch seine Servicefunktionalitäten", erklärt Gredenberg. Das funktionsorientierte Design der Inode Webseite stammt von der bekannten Multi-Disciplinary-Design-Agentur Nofrontiere, die auch den geplanten weiteren Ausbau der Seite betreuen wird.

Diese und alle anderen Inode Pressemitteilungen sowie Pressefotos finden Sie auf www.inode.at.

Anhänge zu dieser Meldung finden Sie als Verknüpfung im AOM/Original Text Service sowie beim Aufruf der Meldung im Volltext auf http://www.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Gabriela Mair
Fon. +43 59 999 2304 | Fax. +43 59 999 1 2304
Mob. +43 664 80999 2304
gabriela.mair@inode.info

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | IND0001