UPC Telekabel beschleunigt erneut Bandbreite für chello

Bereits dritte Geschwindigkeitserhöhung im Jahr 2005; Down- und Uploads werden schneller

Wien (OTS) - UPC Telekabel hebt bereits zum wiederholten Mal in diesem Jahr für chello Breitband Internet Kunden die Speeds an:
chello classic und chello student connect werden von derzeit 2.048/256 kbps auf max. 3.072/384 kbps erhöht. User des Premium Produkts chello plus können sich nun über Geschwindigkeiten von bis zu 6.144/512 kbps freuen statt bisher 4.096/384 kbps und die besonders Schnellen surfen mit chello extreme ab sofort mit 16.384/1.024 kbps statt 12.288/1.024 kbps. UPC Telekabel erhöht damit sowohl die Up-, als auch die Downloadraten und erhebt erneut den Anspruch auf den Titel des Speed-Führers in Sachen Breitband Internet via Kabel in Österreich.

Neukunden kommen bereits jetzt in den Genuss von superschnellem Breitband Internet, die Umstellung der Bestandskunden erfolgt aus systemtechnischen Gründen in den kommenden Wochen. Der kostenlose Upgrade wird bei allen chello classic, chello student connect, chello plus und chello extreme *) Kunden im Raum Wien, Graz, Klagenfurt sowie in Wiener Neustadt und der Region Baden in den nächsten Wochen abgeschlossen sein. Die Geschwindigkeitserhöhung für Kunden aus der Region Wien West und Reichenau erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt. "Wir freuen uns, unseren Kunden bereits zum dritten Mal in diesem Jahr einen Speed Upgrade anbieten zu können - und das kostenlos und automatisch. chello festigt damit seine starke Marken-Position als superschnelles Breitband Internet zum günstigen Fixpreis", freut sich Mag. Niuscha Vakil-Adli, Leiter Business Unit Internet/Telefonie von UPC Telekabel.

Breitband Internet zahlt sich aus

Aktuelle Ergebnisse des Austrian Internet Monitor (AIM) für das 2. Quartal 2005 bestätigen: Breitband Internet erfreut sich in Österreich wachsender Beliebtheit. Die Anzahl der Breitbanduser beträgt inzwischen 45 Prozent, wodurch ein Zuwachs von 11 Prozent zum Vorjahr zu verzeichnen ist. Darüber hinaus haben bereits 65 Prozent -also mehr als 4,4 Millionen ÖsterreicherInnen - Zugang zum Internet, davon 58 Prozent von zu Hause aus. Zu den wichtigsten Anforderungen an den Provider zählen neben einer sehr hohen Übertragungsgeschwindigkeit auch ein gutes Preis-/ Leistungsverhältnis. "Die Umfrageergebnisse bestätigen auch, dass die Zahl der Intensiv-Nutzer im 2. Quartal 2005 wieder angestiegen ist. Gerade für diese Zielgruppe ist Breitband Internet besonders attraktiv. Wir garantieren unseren Usern eine Highspeed-Verbindung über eines der modernsten Glasfasernetze Europas. Auch in Zukunft liegt unser Fokus darauf, mit entsprechenden Serviceleistungen unsere ausgezeichnete Position am Markt noch weiter auszubauen und zu stärken", so Vakil-Adli abschließend.

*) Nur in ausgebauten Gebieten verfügbar.

Über UPC Telekabel

UPC Telekabel ist ein führender Anbieter von TV-, Breitband Internet- und Telefon-Diensten, der die Gebiete Wien, Graz, Klagenfurt, Wiener Neustadt und die Regionen Baden, Wien West und Reichenau versorgt. Basierend auf den operativen Kennzahlen per 30. Juni 2005, erreichte das Kabelnetz von UPC Telekabel 952.000 Haushalte und lieferte rund 906.000 Dienste (RGUs) an 575.000 Kunden. Diese beinhalten 461.000 Telekabel TV und 39.000 Digital TV Kunden, 254.000 chello Breitband Internet Kunden und 151.000 Priority Festnetz Kunden. UPC Telekabel ist eine konsolidierte Tochterfirma von Liberty Global, Inc. (NASDAQ: LBTYA, LBTYB), die in 13 Ländern in Europa, Asien sowie Nord-, Mittel- und Südamerika aktiv ist.

Der Mehrheitseigentümer der UPC Telekabel ist Liberty Global, Inc. Liberty Global besitzt Anteile an Breitband Vertriebs- und Content-Gesellschaften außerhalb der Vereinigten Staaten, vornehmlich in Europa, Asien sowie Nord-, Süd- und Mittelamerika. Durch seine Niederlassungen und Tochtergesellschaften ist Liberty Global in Bezug auf die Teilnehmerzahlen der größte Breitband-Kabelnetzbetreiber außerhalb der Vereinigten Staaten. Basierend auf den operativen Unternehmenskennzahlen vom 30. Juni 2005 (ausgenommen NTL Ireland, die zwar konsolidiert aber nicht kontrolliert wird) versorgt Liberty Globals Netzwerk ca. 23,5 Millionen verkabelte Haushalte und stellte ca. 14,9 Millionen Einzeldienste (RGUs) zur Verfügung. Diese beinhalten ca. 10,7 Millionen TV-Kunden, 2,5 Millionen Breitband Internet Kunden und 1,8 Millionen Telefonie Kunden.

Rückfragen & Kontakt:

UPC Telekabel
Mag. Doris Lenhardt
Pressesprecherin
Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien
Tel: 01/960 68-1158
E-Mail: doris.lenhardt@upc.at
Internet www.upc.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007