Festakt der Kurien für Wissenschaft und Kunst anlässlich der 50jährigen Wiederkehr der Gründung des Ehrenzeichens für Wissenschaft und Kunst

Wien, OTS - Anlässlich der 50jährigen Wiederkehr der Gründung des Ehrenzeichens für Wissenschaft und Kunst findet am Montag, 3. Oktober in der Akademie der Wissenschaften ein Festakt statt, in dessen Rahmen eine Reihe prominenter Künstler und Wissenschafter in die Kurien aufgenommen werden. Bundesministerin Elisabeth Gehrer und Kunststaatssekretär Franz Morak werden die neuen Mitglieder der Kurie Kunst und Wissenschaft kurz vorstellen. Georg Baselitz, Friedrich Cerha, Valie Export, Zaha Hadid und Anselm Kiefer werden in die Kurie für Kunst neu aufgenommen, sowie Louise Bourgeois, Bruno Ganz, Oscar Niemeyer und Pierre Soulages, die allerdings heute nicht anwesend sein werden. Festredner ist der aus Österreich gebürtige US-Medizin-Nobelpreisträger Eric R. Kandel, der gemeinsam mit Peter Palese neu in die Kurie für Wissenschaft aufgenommen wird. Die Verleihung der Ehrenzeichen wird durch Bundespräsident Heinz Fischer vorgenommen.
 
Termin für die Medien: Montag, 3.10. um 17 Uhr,
Österreichische Akademie der Wissenschaften, Ignaz-Seipel Platz 2, 1010 Wien.

Journalisten sind zu diesem Termin herzlich eingeladen.

Rückfragen & Kontakt:

Klaus Mayr
Bundespressedienst
01/53115-2241

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBU0001