Favoriten: Kunst-Schau "postalisch" im Wasserturm

BV Mospointner eröffnet Ausstellung am Dienstag

Wien (OTS) - Im Wasserturm in Favoriten (10., Windtenstraße 3) ist von Dienstag, 4. Oktober, bis Donnerstag, 13. Oktober, die Kunst-Schau "postalisch" zu sehen. Die ausgestellten Werke von 60 Künstlern aus Österreich, Deutschland und der Schweiz haben ein einheitliches Thema, nämlich den Versand von Kunst per Post mit einer normierten Packkiste. Die Eröffnung der Präsentation nimmt die Bezirksvorsteherin von Favoriten, Hermine Mospointner, am Dienstag, 4. Oktober, um 19 Uhr, vor. Alsdann läuft die Schau bis Donnerstag, 13. Oktober, und die Öffnungszeiten lauten: Dienstag bis Freitag von 16 bis 19 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 bis 13 Uhr. Der Eintritt ist frei.

"Kulturverband Favoriten" nominierte 10 Künstler

Teils waren die Packkisten mit Kunst befüllt, bisweilen diente die Kiste als Ausgangspunkt einer Arbeit und wurde in weiterer Folge zum Kunstwerk. Den Schweizer Kuratoren Renate und Rene Eisenegger ist eine überaus "lebendige" Präsentation gelungen. Von malerischen und grafischen Arbeiten bis zum Objekt ist bei der Ausstellung "postalisch" allzeit Abwechslung angesagt. Nie kommt dabei das künstlerische Niveau zu kurz.

Auf Ersuchen der Kuratoren hat der "Kulturverband Favoriten" zehn Kunstschaffende für das reizvolle Projekt nominiert. Das staunende Publikum in Deutschland und in der Schweiz spendete bei früheren Stationen von "postalisch" regen Applaus für die Kreativität der beteiligten Künstler. Nunmehr macht die Schau erstmals in Österreich Station. Die Ausstellung im Wasserturm Favoriten ist dem Engagement der Mitarbeiter im "Kulturverband Favoriten" zu verdanken. Österreich ist mit Werken folgender Künstler vertreten: James Clay, Manuela Froudarakis, Regina Hadraba, Leon Hainzl-Gumilar, Behruz Heschmat, Alex Klein, Henriette Leinfellner, Ramacher+Einfalt, Gue Schmidt und Wolfgang Sohm. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002