RFJ-Richter: Drogen an Oö. Schule: Es reicht - Runder Tisch sofort!

Ganz Oö. muss drogenfreie Zone werden - 'Vogel-Strauß-Politik' endlich beenden!

Linz (OTS) - =

"Es reicht! Ein Runder Tisch zur ausufernden
Drogenproblematik muss sofort abgehalten werden." Mit diesen Worten reagierte heute die Landesobfrau des Ringes Freiheitlicher Jugend (RFJ) Oberösterreich, Mag. Silvia Richter auf die jüngsten Meldungen, wonach in Linz und Braunau jeweils ein Drogenring - mit Jugendlichen als Dealer und Konsumenten - ausgehoben wurden. Alle im Linzer Landhaus vertretenen Parteien sollen gemeinsam mit Vertretern der Sicherheitsdirektion und anderen Fachleuten, aber auch unter Einbindung der heimischen Jugendorganisationen "alles daran setzen, um die Jugend vor Drogen zu schützen. Langfristiges Ziel muss sein, dass unser gesamtes Bundesland eine flächendeckende drogenfreie Zone wird." ****

Die aktuellen Fälle in Linz und in Braunau machen deutlich, dass der Konsum von Drogen unter den Jugendlichen weit verbreiteter Usus ist. "Anstatt weiterhin eine Vogel-Strauß-Politik zu verfolgen, sind nunmehr endlich Taten seitens der Politik gefordert. Die Polizei kann immer wieder Erfolge im Schlag gegen Drogenringe vermelden, seitens der Landespolitik jedoch wird der Vormarsch von Drogen in Schulen allem Anschein nach kommentarlos zur Kenntnis genommen", kritisierte Richter.

"Oberösterreich ist längst keine Insel der Seeligen mehr. Drogen sind längst kein Problem der Ballungszentren mehr, sondern auch in den ländlichen Regionen zu finden. Fakt ist: Der Drogenmissbrauch wird auch in unserem Bundesland immer mehr zum Problem", so Richter. Die ansteigende Tendenz, wonach bei Jugendlichen am Land der Konsum von Aufputschmitteln und Drogen stark zunimmt, sei bereits seit dem Drogenbericht des Jahres 2000 bekannt. "Die Zeiten der Bagatellisierungen müssen endlich ein Ende haben. Die Jugend in Oberösterreich - und hier auch im ländlichen Raum - muss besser und verstärkt über die Gefahren von Drogen aufgeklärt werden", forderte die RFJ-Landesobfrau abschließend. (schluss) bt

Rückfragen & Kontakt:

RFJ Oberösterreich
Birgitt Thurner
Tel.:0732/73 64 26-25
Mobil: 0699/12 83 08 68
Blütenstraße 21/1, 4040 Linz
www.rfj-ooe.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | RFJ0001