Martin Lenz neuer Vorstandssprecher der REWE Austria

Wien (OTS) - Martin Lenz übernimmt als neues Vorstandsmitglied der REWE Austria AG die Funktion des Vorstandssprechers - Erweiterung des REWE Austria Vorstandsbereiches um das Ressort Zentral- und Osteuropa-Aktivitäten/EUROBILLA: Jan Kunath neues Vorstandsmitglied

Der Aufsichtsrat der REWE Austria AG wird mit 1. November 2005 Martin Lenz als neues Mitglied in den Vorstand berufen und ihm die Funktion des Vorstandssprechers übertragen. Im Rahmen der Neustrukturierung des Vorstandes wurden auch die Weichen für das Geschäft in Zentral- und Osteuropa neu gestellt: Die Aktivitäten der EUROBILLA AG werden in einem Vorstandsressort gebündelt, das Jan Kunath leiten wird.

REWE Austria Vorstand neu formiert: Martin Lenz als Vorstandssprecher bestellt

Mit der Bestellung von Martin Lenz zum Vorstandssprecher und der Erweiterung des Vorstandsbereiches um das Ressort EUROBILLA hat der Aufsichtsrat der REWE Austria die Neuformierung des Vorstandes abgeschlossen. Damit wird der bestehende Vorstand der REWE Austria mit den Vorstandsmitgliedern Frank Hensel, Andreas Toth und Wolfgang Wimmer mit November 2005 um die Vorstandsmitglieder Martin Lenz und Jan Kunath erweitert.

Der Vorarlberger Martin Lenz (55) war zuletzt Vorstandsvorsitzender der SWARCO Holding AG in Wattens. Lenz kann auf umfassende Erfahrungen in Führungspositionen in der österreichischen Industrie und im heimischen Handel zurückblicken. Vor seiner Tätigkeit für die SWARCO Holding, die er ab 2003 ausübte, war Lenz Vorstandsvorsitzender der Vogel & Noot Holding AG sowie Vorstandssprecher der Lenzing AG. Von 1994 bis 1998 hatte er bei der Quelle AG in Linz die Position des Vorstandsvorsitzenden inne, zuvor war er als Finanzvorstand der Wolford AG tätig.

EUROBILLA: Zentral- und Osteuropa-Aktivitäten gewinnen an Bedeutung

So wie bisher werden unter dem Dach der EUROBILLA AG auch zukünftig die Auslandsaktivitäten der REWE Austria in den zentral-und osteuropäischen Ländern getätigt. EUROBILLA ist für die Erstellung übergreifender Management-Strategien sowie für die Führung der Länder verantwortlich und steht den regionalen Teams aller Länder als Service-Center zur Verfügung. Mit der Erweiterung des Vorstandes der REWE Austria um den Vorstandsbereich EUROBILLA gewinnt das Auslandsgeschäft an Bedeutung: Als neuer CEO der EUROBILLA AG wird Jan Kunath - 1965 in Braunschweig geboren - somit auch Vorstand der REWE Austria.

Kunath, der in Berlin ein Studium der Betriebswirtschaft absolvierte, war bisher CEO der Bon appétit Group in der Schweiz. Bereits vor seiner Tätigkeit im Schweizer Lebensmittelhandel war Kunath von 2002 bis 2004 als Vorstand bei der EUROBILLA AG tätig. Davor leitete er fünf Jahre den nationalen Verkauf für den REWE Großhandel in Köln, zwischen 1995 und 1997 verantwortete Kunath das nationale Non-Food-Warengeschäft bei Penny.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Corinna Tinkler, Pressesprecherin und
Leiterin Unternehmenskommunikation
REWE Austria, Industriezentrum NÖ-Süd
Straße 3, Objekt 16, A-2355 Wiener Neudorf
Tel.: +43 2236 600 5262
E-Mail: c.tinkler@billa.co.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TRI0001