Vieles neu beim internationalen Full Service Provider DIMOCO

Zusätzliche Geschäftsfelder, eigenes Rechenzentrum, weitere osteuropäische Märkte

Brunn/Gebirge (OTS) - DIMOCO setzt neben den bisherigen Geschäftsfeldern Mobile Marketing und Mobile Messaging jetzt auch auf die Bereiche Payment Solutions sowie Development & Operations. Damit trägt DIMOCO einmal mehr den neuesten Entwicklungen im Mobile Business Rechnung. Weiterer Schachzüge des internationalen Full Service Providers sind die erfolgreiche Umstellung auf das eigene DIMOCO-Rechenzentrum und die kontinuierliche Markterschließung in Osteuropa. Bis Jahresende sollen noch die Länder Ukraine, Bulgarien und Rumänien erobert werden.

Neue DIMOCO-Geschäftsfelder

Mit den Bereichen Payment Solutions sowie Development & Operations bietet der internationale Full-Service-Provider ab sofort auch online sowie mobile Zahlungslösungen und entwickelt Web- und Mobile-Applikationen. Softwareentwicklung, Hosting bis hin zur Beschaffung von nötigen Hardwarekomponenten sind inklusive. "DIMOCO trägt damit den Entwicklungen im Mobile Business Rechnung. Einzelne Bereiche werden nicht mehr getrennt voneinander betrachtet, sondern treten meist in Kombination - aufeinander abgestimmt - auf", freut sich Gerald Tauchner, Geschäftsführer DIMOCO Marketing & Sales, über den Service-Zuwachs.

Eigenes DIMOCO-Rechenzentrum

Die Umstellung auf das eigene Rechenzentrum ist erfolgreich verlaufen. DIMOCO hat in eine hochwertige Technologie investiert und hostet seine Systeme nunmehr im IBM-Rechenzentrum, das zu den modernsten am Markt zählt. "Unser Rechenzentrum stellt das Herzstück der nationalen und internationalen Netzbetreiber- und Reselleranbindungen dar. Unzählige SMS und MMS sowie Mobile Payment-Transaktionen werden monatlich in den redundanten Standorten verarbeitet", argumentiert Roland Tauchner, Geschäftsführer Finanzen, die Investition.

Kontinuierliche Markterschließung in Osteuropa

Um netzübergreifende Dienste kostengünstig und verlässlich technisch abwickeln sowie die Services auch international anbieten zu können, hat sich DIMOCO von Anfang an auf eine internationale Ausrichtung spezialisiert. Die osteuropäische Markterschließung des internationalen Full-Service-Providers wird bis Ende 2005 mit den Ländern Ukraine, Bulgarien und Rumänien fortgesetzt.

Über DIMOCO

DIMOCO wurde 2000 als Mobile Marketing Unternehmen in Österreich gegründet und zählt bereits über 40 Mitarbeiter. Der Full Service Provider bietet umfangreiche Dienstleistungen wie Mobile Marketing, Mobile Messaging, Payment Solutions sowie Development & Operations an. Namhafte Kunden - wie Club Nokia, REWE/Billa, Buena Vista, Spark7.com, Media Markt, Henkel, Kleine Zeitung und Porsche -vertrauen bereits auf die Lösungskompetenz von DIMOCO.

Bildmaterial und

Rückfragen & Kontakt:

Mag. ANGELIKA TRIPPOLT
Mag. (FH) MARGIT ANGLMAIER
DIMOCO - Direct Mobile Communications GmbH
Campus 21, Liebermannstraße A01 405
A-2345 Brunn/Gebirge
Tel: +43/1/86670-21472
E-Mail: a.trippolt@dimoco.at; m.anglmaier@dimoco.at
www.dimoco.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008