Waff Infoveranstaltung in Mariahilf: Weiterkommen im Beruf

Information und Beratung vor Ort für bessere Jobchancen mit waff- ExpertInnen

Wien (OTS) - Der waff (Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds) lädt gemeinsam mit dem 5. und 6. Bezirk am 29.09.2005 im Haus der Begegnung Mariahilf zu einer Informationsveranstaltung unter dem Motto "Weiterkommen im Beruf" ein. Der waff möchte in diesem Rahmen gemeinsam mit den Bezirken die Chance nützen, über seine vielfältigen Angebote und Förderungsmöglichkeiten rund um das Thema berufliche Weiterentwicklung zu informieren. Die Veranstaltung startet mit einer Diskussionsrunde mit den BezirksvorsteherInnen von Mariahilf und Margareten Renate Kaufmann und Kurt Wimmer sowie ExpertInnen. Darüber hinaus werden auch WienerInnen, die über den waff erfolgreich im Job weitergekommen sind oder sich beruflich verändert haben, aus ihrer Sicht über die Bedeutung der beruflichen Weiterbildung und ihren Weg dorthin berichten.

Weiterbildung, um den Job anzusichern

Denn eine entsprechenden Aus- und /oder Weiterbildung kann entscheiden dazu beitragen, die persönliche berufliche Situation zu verbessern und damit letztlich auch den Job abzusichern. In einer Zeit , in der sich Wirtschaft und Arbeitmarkt rasant entwickeln und vor allem die Anforderungen an die ArbeitnehmerInnen immer weiter ansteigen ist es ganz wesentlich, in Sachen Qualifikation up to date zu bleiben. Und dabei hilft der waff!

Beruflich Weiterbilden - aber wie?

Viele stellen sich heute die Frage, wie kann ich meinen Arbeitsplatz absichern, wie kann ich im Job weiterkommen? Damit ist aber auch die Frage verbunden, wie schaffe ich das und vor allem, wohin wende ich mich, um die für mich maßgeschneiderte Weiterbildung zu finden? Jeder möchten sicher sein, dass hier eine Punktlandung gelingt!

Man/frau kann diesen wichtigen Schritt zunächst einmal gründlich vorbereiten, indem man/frau sich überlegt, worum es ihm/ihr bei der Ausbildung wirklich geht. Der waff bietet dafür kostenlose Beratung und professionelle Begleitung an.

Der waff hilft durch Beratung und Förderung

Die BeraterInnen helfen bei so wichtigen Fragestellungen wie z.B., wo stehe ich beruflich? wo will ich hin? welche Perspektiven habe ich? Wie kann ich das umsetzen? Will ich z.B. meine EDV oder Sprachkenntnisse verbessern? Will ich beruflich gänzlich umsatteln oder will ich z. B. meinen Lehrabschluss nachholen? Das heißt: es wird der jeweilige konkrete Bedarf an Weiterbildung erhoben, die BeraterInnen unterstützen dann bei der Planung der Aus- und Weiterbildung und klären die finanziellen Förderungsmöglichkeiten oder andere Angebote des waff ab.

Im Rahmen der Veranstaltung "Weiterkommen im Beruf" haben die BesucherInnen auch die Möglichkeit zu einem ersten Einzelgespräch mit den BeraterInnen des waff. Vor Ort ist es auch möglich, gleich einen Beratungstermin im waff zu vereinbaren. Der waff ist außerdem mit Infoständen über seine Angebote vertreten und es stehen Berufstests zum Ausprobieren übers Internet zur Verfügung. Beratung und Information gibt es außerdem für WiedereinsteigerInnen, die ihre Berufstätigkeit wegen ihres Kindes unterbrechen. Weiters stehen auch die AK Bildungsberatung sowie das AMS (Arbeitsmarktservice) mit Informationen zur Verfügung.

o Bitte merken Sie vor:
Veranstaltung "Weiterkommen im Beruf - Wege zur richtigen
Zeit: Donnerstag, 29. September, 17.00 - 20.00 Uhr
Ort: Haus der Begegnung, Otto-Bauer Gasse 7, (Eingang Königseggasse 10), 1060 Wien.

(Schluss) gph

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
WAFF
Gabriele Philipp
Tel.: 214 48/318
Handy: 0664/460 35 97
gabriele_philipp@waff.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002