"Hilfe für die Helfenden" - Alle Turnusse sind voll

LR Schmid: Bedürfnisse der Pflegenden Angehörigen genau getroffen

Bregenz (VLK) - Der vom Land, der Arbeiterkammer und der Gebietskrankenkasse heuer erstmals ermöglichte Erholungsurlaub für Pflegende Angehörige hat sich sofort als äußerst gefragtes Angebot entpuppt. Alle drei Turnusse, deren erster diese Woche startete, sind ausgebucht. Insgesamt können mehr als 50 Frauen und Männer einen einwöchigen Urlaub von der Pflege genießen. Für Soziallandesrätin Greti Schmid ist damit klar, "dass wir die Interessen und Bedürfnisse der Pflegenden Angehörigen mit diesem Angebot genau getroffen haben".

Ziel der Aktion "Hilfe für die Helfenden" ist es, den pflegenden Angehörigen praktische Hilfe und notwendige Entlastung zu bieten. Für einen Selbstkostenbeitrag von 50 Euro können sie eine erholsame Woche im "Rossbad" Krumbach verbringen: Das Angebot umfasst neben dem Aufenthalt mit Vollpension und Anwendungen im Kneippkurhaus die Teilnahme an einem Weiterbildungskurs der Arbeiterkammer, der bei pflegerischen Aufgaben und dem Umgang mit psychischen Belastungen helfen soll.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0004