10 Jahre ÖVKT - Österreichischer Verband der KrankenhaustechnikerInnen

10. Fachtagung des ÖVKT

Wien (OTS) - Der Österreichische Verband der KrankenhaustechnikerInnen (ÖVKT) feiert sein 10. Bestandsjahr. Er wurde im Jahre 1995 mit dem Sitz in Klagenfurt gegründet und versteht sich als eine Kommunikationsplattform der Techniker für alle Bereiche der Technik im Gesundheitswesen - Medizintechnik, Haus- und Betriebstechnik sowie Bautechnik - in ganz Österreich. Produzenten, Planer, Handels- und Servicefirmen sind als unterstützende Mitglieder im ÖVKT vertreten. Seit der Gründung vor zehn Jahren steht der Verband mit seinen deutschen und Schweizer Kollegen in enger Verbindung und hat in dieser Zeit gemeinsam viele Zielsetzungen im Interesse der Krankenhäuser und anderen Gesundheitseinrichtungen verfolgt. Gemeinsam wurden immer wieder wichtige und aktuelle Themen aufgegriffen und in breiter Form mit Fachleuten diskutiert und für die Arbeit im Krankenhaus aufbereitet.

Der ÖVKT veranstaltet seit zehn Jahren sehr erfolgreich Tagungen und Seminare zu aktuellen und bedeutenden Themen der Krankenhaustechnik und hat sich zu einem führenden Veranstalter auf diesem Gebiet entwickelt. Praktiker und Experten aus Topmanagement, der Organisation und der Unternehmungen berichten über innovative Lösungsansätze und Erfahrungen vor allem in den Bereichen Betriebsführung und Einsatz moderner Techniken. Schwerpunktthemen waren unter anderem:

  • Kostenrechnung und Instandhaltung
  • Krankenhausplanung
  • Medizinproduktegesetz
  • Arbeitsplatzevaluierung
  • Katastrophenpläne
  • EU - Vergaberecht
  • Energieverbrauch
  • Facility Management
  • Hygiene und Technik
  • Qualitätsmanagement
  • Projektmanagement und
  • das digitale Krankenhaus

Die Tagungsteilnehmer kommen aus allen österreichischen Bundesländern, aus der Schweiz und aus Deutschland, der Großteil davon aus den Krankenhäusern und den übergeordneten Betriebsgesellschaften. Vertreten sind immer auch Repräsentanten der Hersteller-, Liefer- und Planungsfirmen. Ein Hauptanliegen der Veranstaltung stellt die Schaffung der persönlichen Kontakte und der Erfahrungsaustausch unter den Kollegen dar.

Die ÖVKT-Tagung ist der Branchentreff für Krankenhaustechniker! Die Tagung findet heuer vom 27.9. bis 30. 9. 2005 unter dem Motto:

"10 Jahre ÖVKT - Gemeinsam in/für die Zukunft" Krankenhaustechnik Gestern, Heute und Morgen ...
Betriebstechnik, Medizintechnik, Bautechnik

statt. Die ersten beiden Halbtage (27.9. ab 13.00 Uhr bis 28.09., 12.00 Uhr) sind der Medizintechnik gewidmet, für die ein eintägiger Themenblock ("Der Operationssaal der Zukunft") vorgesehen ist. In den drei Tagen sind Themen der Gesundheitspolitik, des Managements in Einrichtungen des Gesundheitswesens, des Krankenhausbaues und der -technik zu hören und zu diskutieren.

Der Verband betreibt für die Fortbildung vor allem der Medizintechniker eine eigene Akademie in Wien. Es werden hier in regelmäßigen Abständen (mind. einmal pro Quartal) aktuelle Medizintechnik-Themen ganzheitlich mit den Schnittstellen zu Bautechnik, Betriebstechnik aber auch Medizin in einem eintägigen Seminar vorgetragen und diskutiert. Die Akademie versucht auch andere Berufsgruppen des Gesundheitswesens anzusprechen.

In Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Krems steht die Einrichtung eines berufsbegleitenden dreisemestrigen Universitätslehrganges zum/zur "Akademischen Manager/in für Technik im Gesundheitswesen" unmittelbar vor der Genehmigung durch den Fachhochschulrat und der Umsetzung. Ab Februar 2006 wird die Ausbildung allen Technikern, vor allem des deutschsprachigen Raumes, angeboten.

In Österreich gibt es derzeit an die 300 Krankenanstalten. Dazu gehören Universitätskliniken, Schwerpunkt-, und Standardkrankenanstalten sowie Sonderkrankenanstalten verschiedenster Größe und Ausstattung. In diesen Einrichtungen erfüllen Techniker immer schwieriger werdende Aufgaben mit unterschiedlichen Mitteln und innerhalb unterschiedlicher Organisationsformen.

Der österreichische Verband der KrankenhaustechnikerInnen - als ein Forum für den breiten Meinungsaustausch der Techniker untereinander - bemüht sich, die Anliegen der Technik im Krankenhaus mit stärkerem Gewicht zu versehen.

Rückfragen & Kontakt:

www.oevkt.at
office@oevkt.at
Tel. 0664 47 82 213 (Gertrude Schulterer)

Büro für Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikationsberatung
Lacknergasse 11, 1170 Wien
office@gruber.co.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001