Exklusiv-Interview mit Joe Zawinul zum "Birdland": Weltstar des Jazz deckt einen möglichen Krimi auf

Musikgenie (73) rechnet mit dem Ex-Geschäftsführer ab: "Er hat Geld geholt, aber nicht die Rechnungen bezahlt."

Wien (OTS) - Erstmals nach dem Finanzdebakel des Wiener Jazz-Clubs "Birdland" spricht Joe Zawinul (73) in einem Exklusiv-Interview mit der Tageszeitung "Heute" über die wahren Hintergründe zu dieser Kultur-Affäre: Der Superstar meint darin wörtlich, "das Problem im ,Birdland' war der Ex-Geschäftsführer. Er hat das Geschäft nicht nur nicht verstanden, sondern sich auch noch selbst geholfen. Zu viel." Und zu einem Unterschlagungsverdacht meint Zawinul: "Wir wissen das schon lange. Der Geschäftsführer hat das Geld geholt, aber nicht die Rechnungen bezahlt. Ich will nicht sagen, dass er es gestohlen hat. Aber es ist nirgends mehr zu finden."

Das ganze Interview - in der Mittwoch-Ausgabe der Gratis-Tageszeitung "Heute".

Rückfragen & Kontakt:

Tageszeitung Heute
Ansprechperson: Richard Schmitt
Tel.: 01 26126 44
mailto: r.schmitt@heuteonline.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0016