Wolfgang Fellner präsentiert Sport-Resort für neues Tageszeitungs-Projekt

"Bild"-Chefreporter Wolfgang Ruiner Ressortchef, Maier-Pressesprecher Knut Okresek und "News"-Sportredakteur Walter Unterweger Stellvertreter

Wien (OTS) - Bereits ein Jahr vor dem Start von Österreichs neuer Tageszeitung präsentiert Wolfgang Fellner heute die Führungsspitze seines künftigen Sport-Ressorts:

Sport-Ressortchef der neuen Fellner-Tageszeitung wird Wolfgang Ruiner, seine Stellvertreter Knut Okresek und Walter Unterweger.

Wolfgang Ruiner ist als Chefreporter der "Bild"-Zeitung der prominenteste Auslands-Österreicher unter den heimischen Sportredakteuren. Ruiner begann seine Karriere 1978 beim "Kurier" in Wien, wo er bis 1990 die Bereiche Fußball und Ski betreute. 1990 wechselte er in die Sportredaktion der "Bild-Zeitung" nach München, wo er seither als Chefreporter für Bayern München und die deutsche Nationalmannschaft tätig ist und seit 15 Jahren jede Fußball-WM und -EM betreute.

Knut Okresek begann seine Sportreporter-Laufbahn ebenfalls beim "Kurier", baute dann von 1991 bis 2000 das Sport-Ressort bei "Täglich Alles" auf und war seit 2001 persönlicher Pressebetreuer von Hermann Maier beim Österreichischen Skiverband. Zuletzt hatte Okresek enormen Erfolg als Sachbuch-Autor. In einem Jahr schaffte er gleich mit drei Büchern ("Das Hermann Maier-Trainingsprogramm", "Hermann Maier: Das Rennen meines Lebens" und "Fit in 100 Tagen") den Sprung auf Platz 1 der österreichischen Bestseller-Liste.

Walter Unterweger war zunächst gemeinsam mit Knut Okresek maßgeblich am Aufbau des Sport-Ressorts von "Täglich Alles" beteiligt, bevor er im Jahr 2000 in die Sport-Redaktion von "News" wechselte. Bei "News" erregte Unterweger mit zahlreichen Exklusiv-Interviews - zuletzt letzte Woche mit Hannes Kartnigs Rücktrittsankündigung - Aufsehen.

Wolfgang Fellner: "Die Sportberichterstattung wird in unserer neuen Tageszeitung gerade mit Blickrichtung Fußball-Europameisterschaft 2008 in Österreich einen besonderen Stellenwert haben. Mit Wolfgang Ruiner, Knut Okresek und Walter Unterweger habe ich jetzt auch auf diesem Sektor mein persönliches Dream-Team mit einerseits enorm hoher Professionalität und besten Kontakten, andererseits mit einem ganz neuen, modernen Zugang gefunden. Dass mit Wolfgang Ruiner ein Chefreporter der "Bild-Zeitung" als Ressortchef nach Österreich zurückkehrt zeigt, welchen Stellenwert unser neues Projekt hat. Dass mit Knut Okresek ein absoluter Insider des Skisports wieder in die Tageszeitungsszene wechselt, beweist mit welchem Engagement wir uns auch den Sportbereichen jenseits des Fußballs widmen wollen. Und mit Walter Unterweger kommt ein österreichweit anerkannter junger Sportjournalist zu unserem Team, der sowohl das Tageszeitungsgeschäft als auch den Magazin-Zugang beherrscht. Gemeinsam will ich mit diesem Dream-Team eine neue, moderne Form der Sportberichterstattung in Österreich erarbeiten."

Rückfragen & Kontakt:

Fellner Media
Gert Edlinger: 01-588 11-2100 DW

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FEL0001