GZW: "Alt und Jung" gemeinsam auf Reisen

Wien (OTS) - Kommenden Sonntag, am 25. September 2005, erwartet
die BewohnerInnen und PatientInnen des Geriatriezentrums am Wienerwald (GZW) ein besonderes Ausflugsprogramm. Gemeinsam mit den "Granny Kids" geht es zum Weinlesefest in die niederösterreichische Weinstadt Retz, wo ein buntes Programm auf die TeilnehmerInnen wartet. "Mit Unternehmungen verschiedenster Art wollen wir den Alltag unserer BewohnerInnen des GZW attraktiver gestalten. Die Sonderfahrt mit dem Nostalgiezug, gemeinsam mit den Kindern der "Granny Kids", gehört sicherlich zu den Höhepunkten unserer Aktivitäten", freut sich Dr. Roland Paukner, Direktor der Pflegeheime der Stadt Wien, der sich gerne als Reisebegleiter zur Verfügung stellte. Sein Dank gilt den engagierten MitarbeiterInnen des GZW, die für die Organisation der Sonderfahrt nach Retz verantwortlich zeichneten.

Landtagspräsidentin Prof. Erika Stubenvoll wird die Ausflugsgäste am Wiener Südbahnhof feierlich verabschieden. Die Abfahrt mit dem "Blue Train Nostalgiezug" erfolgt um 8.25 Uhr, die Gäste werden um 19.45 Uhr in Wien zurückerwartet.

Das GZW als Pflegeeinrichtung des Wiener Krankenanstaltenverbundes (KAV) umfasst ein umfangreiches und differenziertes Leistungsangebot, das von der Kurz- und Langzeitpflege, der Demenzstation, der geriatrischen Rehabilitation, der Palliativmedizin, der Garten- und Tiertherapie, den Granny Kids bis hin zur Urlaubsbetreuung reicht. (Schluss) uls

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Wiener Krankenanstaltenverbund/Presse
Dr. Lisa Ulsperger
Tel: 40409/60011
Handy: 0664/815 60 92
lisa.ulsperger@wienkav.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0025