Preisindex konstant

Aktueller Bericht der Landesstelle für Statistik

Bregenz (VLK) - Die Landesstelle für Statistik hat den
Vorarlberger Lebenshaltungskostenindex für den August 2005 bekannt gegeben: Der Index beträgt 111,0 Punkte. Damit ist das Preisniveau im Vergleich zum Vormonat unverändert geblieben. Im Jahresabstand beträgt die Inflationsrate 2,1 Prozent.

Teurer geworden sind Treibstoffe (+3,3 Prozent) und Heizöl extra leicht (+2,7 Prozent). Aber Preissenkungen bei Bekleidungsartikeln (-1,1 Prozent), Schuhen (-2,9 Prozent) und Gemüse (-3,1 Prozent) haben dies ausgeglichen.

Verkettete Indexwerte für den August 2005

Lebenshaltungskostenindex 1996 = 100 118,3 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1986 = 100 154,3 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1976 = 100 241,1 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1966 = 100 420,7 Punkte Lebenshaltungskostenindex 1945 = 100 4634 Punkte

Monatliche Teuerungsraten im Jahresabstand
(Jänner 2004 bis August 2005 in Prozent)

Jänner 2004: +1,4; Februar 2004: +1,3; März 2004: +1,3; April 2004:
+1,6; Mai 2004: +2,2; Juni 2004: +2,4; Juli 2004: +2,1; August 2004:
+2,1; September 2004: +1,8; Oktober 2004: +2,0; November 2004: +2,0; Dezember 2004: +2,0; Jänner 2005: +1,9; Februar 2005: +2,2; März 2005: +2,4; April 2005: +2,3; Mai 2005: +2,1; Juni 2005: +2,0; Juli 2005: +2,3; August 2005: +2,1.

Rückfragen & Kontakt:

Landespressestelle Vorarlberg
Tel.: 05574/511-20137
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664/625 56 68 oder 625 56 67
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL0009