Zuschauerrekord bei Politikerinterviews zur Landtagswahl 2005 im ORF Steiermark

Graz (OTS) - Mehr als 1,2 Millionen TV-ZuseherInnen verfolgten in den vergangenen eineinhalb Wochen die Interviewserie mit den Spitzenkandidaten zur Landtagswahl 2005 in "Steiermark heute".

Im Sendungsdurchschnitt sahen täglich mehr als 170.000 Steirerinnen und Steirer in der Zeit vom 14. bis 22. September 2005 die von Chefredakteur Gerhard Koch geführten Interviews. Einige Sendungen erreichten abschnittsweise Spitzenwerte von mehr als 200.000 ZuseherInnen. Der Marktanteil betrug bis zu 64 Prozent.

Die Interviewserie in "Steiermark heute" war ein Teil der vom ORF Steiermark veranstalteten "Wahlkampftage", an denen das ORF Publikum in Radio, TV und Internet großes Interesse hatte.

Landesdirektor Dr. Edgar Sterbenz: "Wir freuen uns über den großen Publikumszuspruch an der umfangreichsten Wahlberichterstattung in der Geschichte des Landesstudios. Der ORF Steiermark hat mit den Wahlkampftagen ein Forum für den direkten politischen Diskurs geboten und wird weiter umfassend und ausgewogen über den Wahlkampf und die Landtagswahl 2005 informieren."

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Steiermark

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OST0001