Vortrag über "Erziehung zur Demokratie?"

Der Gewalt, der Intoleranz, dem Rassismus entgegenwirken

St. Pölten (NLK) - Der Familienverband der Diözese St. Pölten lädt am Montag, 3. Oktober, um 19.30 Uhr, in das Bildungshaus St. Hippolyt, Eybnerstraße 5, in St. Pölten zum Vortrag "Erziehung zur Demokratie?" ein, den die Journalistin und Autorin Dolores Bauer halten wird.

Zielgruppe dieses Vortrags sind Eltern, LehrerInnen und ErwachsenenbildnerInnen. Dabei stehen Fragen nach der Erziehung zu demokratischem Handeln im Mittelpunkt dieser Veranstaltung: Wie können Kinder und Jugendliche auf die aktive Mitwirkung in einer demokratischen Gesellschaft vorbereitet werden? Kann dadurch die demokratische Kultur einer Gesellschaft gestärkt werden? Und: Ist Zivilcourage erlernbar? Welche Pädagogik ist notwendig, um gut informierte, tolerante und sachkundige BürgerInnen hervorzubringen, die eine starke, tolerante Zivilgesellschaft tragen? Welche Möglichkeiten haben Eltern und LehrerInnen, der Gewalt, der Fremdenfeindlichkeit, dem Rassismus, dem aggressiven Nationalismus und der Intoleranz entgegenzuwirken?

Weitere Informationen: Familienverband der Diözese St. Pölten, 3100 St. Pölten, Schreinergasse 1, Telefon 02742/35 42 03, e-mail info-noe@familie.at, www.familie.at.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12312
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004