Graf: FPÖ begrüßt Klasnic-Schwenk bei Gratis-Kindergarten

Erster Schritt in die richtige Richtung

Graz (OTS) - Die Ankündigung von Landeshauptfrau Waltraud Klasnic, in der nächsten Regierungsperiode ein kostenloses Kindergartenjahr zu unterstützen, wird von der freiheitlichen Sozialsprecherin, Klubobfrau Verena Graf, begrüßt. "Die steirische FPÖ fordert schon seit Jahren die Erweiterung des Kinderschecks von drei auf sechs Jahre - das ist auch im Wahlprogramm von Leo Schöggl verankert", so Graf. Wenn künftig in der Steiermark das letzte Kindergartenjahr gratis sein sollte, wäre das ein erster Schritt in die richtige Richtung und entspreche den Forderungen der FPÖ.

Zu bedauern sei nur, dass Klasnic erst jetzt knapp vor der Landtagswahl diese Idee der FPÖ aufgreift, und nicht schon vor drei Jahren, als die FPÖ eine Machbarkeitsstudie für den Kinderscheck für Kinder von vier bis sechs Jahren verlangt hatte, was aber bis dato bei der ÖVP auf taube Ohren gestoßen sei. Damals hatte die ÖVP damit argumentiert, dass ein derartiges Gratis-Angebot nicht finanzierbar sei. "Doch besser spät als nie - auch die ÖVP darf über Nacht - oder besser über etwa 1260 Nächte - klüger werden. Die FPÖ wird jedenfalls gleich bei der ersten Landtagssitzung mit einem eigenen Antrag auf die Einhaltung dieses ÖVP-Wahlversprechens pochen", kündigt die FPÖ-Klubobfrau an.

Rückfragen & Kontakt:

Sepp Reinprecht, Tel.: 0316/877-4461

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0005