Lärmschutz für Siedlungsgebiet in Groß-Enzersdorf

Lärmschutzwand auf 650 Meter Länge errichtet

St. Pölten (NLK) - Die Landesstraße B 3 führt im Gemeindegebiet von Groß-Enzersdorf im Bereich der Siedlungen Wittau-Oberhausen auch nahe an Wohnobjekten vorbei. Durchschnittlich werden hier täglich rund 8.000 Fahrzeuge gezählt. Aus diesem Grund hat das Land Niederösterreich beschlossen, in diesem Bereich der B 3 Lärmschutzwände zu errichten. Auch deshalb, weil Messungen gezeigt haben, dass die Lärmschutz-Grenzwerte hier überschritten werden.

Auf einer Länge von 650 Metern wurden nun südlich der B 3 1,70 bis 3,20 Meter hohe Lärmschutzwände aus Holzgeflecht errichtet. Die Arbeiten konnten kürzlich abgeschlossen werden. Die Kosten von rund 300.000 Euro werden zur Gänze vom Land Niederösterreich getragen.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0004