Lopatka zur Bundestagswahl: Rot-Grün wurde abgewählt

Unionsparteien CDU/CSU nach elf Jahren wieder Nummer 1

Wien, 18. September 2005 (ÖVP-PK) "Rot-Grün in Deutschland wurde abgewählt", so ÖVP-Generalsekretär Abg.z.NR Dr. Reinhold Lopatka heute, Sonntag, in einer ersten Reaktion auf das Ergebnis der deutschen Bundestagswahl. Den Unionsparteien CDU/CSU sei es gelungen, nach elf Jahren wieder als Nummer 1 in den deutschen Bundestag gewählt zu werden. Lopatka räumte ein, dass sich die Unionsparteien CDU/CSU jedoch in einer schwierigen Situation befänden, da sie nicht die Mehrheit für den notwendigen Kurswechsel im deutschen Bundestag erreicht haben. ****

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0003