Schüssel: Wer schwarze Zahlen will muss Schwarz wählen

Schüssel und Klasnic in Graz: Deutliches Signal der steirischen Wirtschaft für Fortsetzung des weiß-grünen Kurses

Graz, 18. September 2005 (ÖVP-PD) Bei der heutigen Wirtschaftsbundveranstaltung in der Aula der alten Universität in Graz gab es ein deutliches Zeichen der steirischen Wirtschaft für die Fortsetzung des weiß-grünen Kurses in der Steiermark. ÖVP-Bundesparteiobmann Bundeskanzler Dr. Wolfgang Schüssel lobte einmal mehr den außerordentlichen Erfolgsweg der Steiermark in den letzten Jahren, der sich nicht nur in den beispielhaften Zahlen und dem österreichischen Wachstumspreis klar bestätigt. Er verwies dabei auch auf die gelungene Entschuldung durch den eingeleiteten Privatisierungskurs der ÖIAG. "Dieser Vergleich macht sicher, dass der eingeschlagene Kurs der Richtige für eine gute und stabile Zukunft darstellt", sagte der Bundeskanzler. "Wer schwarze Zahlen will muss Schwarz wählen." Der weiß-grüne Kurs werde die Steiermark auch weiterhin auf dem wirtschaftlichen Erfolgsweg halten. ****

Landeshauptmann Waltraud Klasnic verwies in ihren Ausführungen auf die beeindruckende Forschungsquote der Steiermark, die jetzt schon die höchste in ganz Österreich ist: "Wir wollen und wir müssen diesen hart erarbeiteten Erfolgsweg gemeinsam weitergehen - im Interesse unseres Landes und im Interesse für die Zukunft dieses bislang so erfolgreichen Wirtschaftsstandortes."

"Wenn man aber von anderen Seiten hört, dass die Steiermark seit 2,5 Jahren still steht, dann sollte man schon überlegen, seit wann man in der Regierung tätig ist. Wir wollen die Steiermark mit dem weiß-grünen Kurs im Miteinander als Wirtschaftsstandort für die Zukunft weiter ausbauen und diesen Weg nicht durch einen rot-roten Kurs gefährden", so Landeshauptmann Waltraud Klasnic abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragehinweis: ÖVP Bundespartei, Abteilung Presse und Medien
Tel.:(01) 401 26-420; Internet: http://www.oevp.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVP0001