Österreich ist ein begehrtes Investitionsziel

10. Treffen der österreichischen Betriebsansiedlungsagenturen in Graz - Strukturverbesserungen und Steuerreform heben Standortqualität

Wien (BMWA-OTS) - "Der Standort Österreich ist ein international begehrtes Investitionsziel", das war die einhellige Meinung bei dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) und der Bundesansiedlungsgesellschaft Austrian Business Agency (ABA) veranstalteten 10. Treffen der österreichischen Betriebsansiedlungsagenturen. Dieses Meeting fand auf Einladung der Steirischen Wirtschaftsförderungsgesellschaft am 15. September in Graz statt.

Den Beweis für dieses Statement lieferte unter anderem eine ABA-Zwischenbilanz: Nach einem 30%-Zuwachs der erfolgreich abgeschlossenen Ansiedlungsprojekte von 2003 auf 2004 konnte im Zeitraum Jänner bis inklusive August 2005 abermals ein Zuwachs um 19% erreicht werden, wobei aber die Zahl der damit verbundenen Arbeitsplätze sogar um 35% gestiegen ist. ABA- Geschäftsführer Dr. René Siegl führt dieses Plus primär auf die positive Wirkung der zweiten Etappe der Steuerreform zurück (Mit ihr wurde der Körperschaftssteuersatz von 34 % auf 25 % gesenkt, die bisherige körperschaftssteuerliche Organschaft durch eine attraktive Gruppenbesteuerung ersetzt und der Steuertarif völlig neu gestaltet). Auch die zügige Umsetzung notwendiger Strukturreformen habe für eine international beachtliche Steigerung der Standortqualität gesorgt. Jetzt gelte es, diese Arbeiten konsequent fortzusetzen. Denn nur ein wettbewerbsfähiger und attraktiver Wirtschafts- und Arbeitsstandort Österreich biete Investoren die erforderlichen Anreize für die Schaffung von mehr und besseren Arbeitsplätzen. Der zu Jahresbeginn gezeigte Optimismus sei jedenfalls durch die Entwicklung bestätigt worden, zeigte sich Siegl erfreut.

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit
Ministerbüro: Dr. Ingrid Nemec, Tel: (++43-1) 71100-5108
Referat Presse: Dr. Harald Hoyer, Tel: (++43-1) 71100-2058
presseabteilung@bmwa.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MWA0003