Ausstellung der NÖ Malakademie Erlach

Schüler stellen ihr Können unter Beweis

St. Pölten (NLK) - Seit dem letzten Schuljahr haben die Jugendlichen in Erlach durch die niederösterreichische Malakademie die Möglichkeit, ihr künstlerisches Talent auch außerhalb der Schule zu vertiefen. Zur Ausbildung gehören sowohl die Einführung in die Theorie und Kunstgeschichte als auch die praktische Umsetzung verschiedenster Maltechniken. Was die Schüler der Malakademie Erlach in ihrem ersten Schuljahr gelernt haben, präsentieren sie in ihrer ersten Ausstellung, die kürzlich von Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka eröffnet wurde.

"Mit den niederösterreichischen Malakademien wollen wir den Jugendlichen eine Möglichkeit bieten, ihr Potenzial auszuschöpfen und sich künstlerisch weiter zu entwickeln. Diese Ausstellung stellt eindrucksvoll unter Beweis, dass dieses Projekt Früchte trägt", zeigte sich Sobotka über die Leistungen der Teilnehmer der Malakademie beeindruckt. Auf Grund des großen Interesses wird im heurigen Schuljahr in Erlach sogar eine zweite Klasse zustande kommen.

Im letzten Schuljahr standen allen 12- bis 18-jährigen NiederösterreicherInnen 5 Malakademien zur Verfügung. Heuer wird die NÖ Malakademie auf insgesamt 10 Standorte erweitert.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12163
http://www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0010