euro adhoc: Catalis N.V. / Kapitalmaßnahmen / Catalis N.V. begibt Wandelschuldverschreibung (D)

Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

15.09.2005

Eindhoven, 15. September 2005 - Der Vorstand des im General Standard notierten Testdienstleisters Catalis N.V. (WKN 927093) hat mit Zustimmung des Aufsichtsrates von der Ermächtigung der Hauptversammlung vom 31. Mai 2005 Gebrauch gemacht und die Begebung einer Wandelschuldverschreibung im Volumen von knapp EUR 3,0 Mio. beschlossen.

Die Wandelschuldverschreibung wird im Wege des mittelbaren Bezugsrechtes im Verhältnis 1:4 den Altaktionären zum Bezug angeboten. Die Wandelschuldverschreibung kann im Rahmen einer vierjährigen Laufzeit in bis zu 3.937.500 Aktien der Catalis N.V. umgewandelt werden. Der Ausgabepreis wurde mit EUR 0,75 pro Wandelschuldschuldverschreibung festgelegt. Jede Wandelschuldverschreibung ermöglicht den Bezug von einer Aktie ohne weiterte Zuzahlung im Verhältnis 1:1. Das Bezugangebot an die Altaktionäre soll noch in diesem Monat erfolgen. Die genauen Details der Kapitalmaßnahme werden in Kürze bekannt gegeben.

Mit dem Erlös aus der Kapitalerhöhung beabsichtigt die Gesellschaft das starke Wachstum zu finanzieren sowie strategische Akquisitionen zu tätigen. Mittel- bis langfristig sollen somit Umsatz und Gewinn deutlich erhöht werden.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 15.09.2005 11:57:35
--------------------------------------------------------------------------------

Emittent: Catalis N.V.
Aalsterweg 181a
D-NL-5644 Eindhoven
ISIN: NL0000233625
Indizes:
Börsen:
Branche: Elektronik
Sprache: Deutsch

Catalis N.V.
Sarah McTweed
Pinewood Studios
Iver, Buckinghamshire
Slo oNH
United Kingdom
Tel: +44 1753 78 33 30
Fax: +44 1753 78 33 32

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0005