ATVplus-Interview: Austria-Coach Frankie Schinkels übt Kritik an Teamchef Hans Krankl

"Krankl soll sich selbst bei seiner Nase nehmen!"

Wien (OTS) - Reaktion von Austria Wien-Coach Frankie Schinkels auf Hans Krankls Aussage ("Ich bin für die Form und das Können der Spieler nicht zuständig") - in der der Teamchef den Bundesliga-Trainern indirekt die Mitschuld an der schlechten Performance des Nationalteams zuschiebt.

Frankie Schinkels im ATVplus Interview:

"Wir haben jetzt einfach eine Lage wo es sich Krankl selber schwierig gemacht hat. Er hat gesagt er wird's schaffen am Anfang der Qualifikation. Jetzt hat er es nicht geschafft. Jetzt auf einmal habe ich gelesen sind die Vereine auch Schuld, die die Spieler ausbilden. Wenn jetzt jeder die Schuld auf den Anderen weist - das wäre das Leichteste."

Und

"Ich glaube jeder muss sich bei seiner Nase nehmen. Schinkels, Stöger bei der Austria, Hans Krankl beim Team. Jeder muss seine eigenen Fehler einsehen und dann erst über Andere reden."

Das Interview mit Frankie Schinkels ist heute abend ab 18.30 in der ATVplus-Sendung "ATVplus aktuell mit Sport" zu sehen.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Martin Reichenauer
CvD/Sport
ATV Privatfernseh GmbH
Aspernbrückengasse 2
1020 Wien
Austria

Tel: +43-(0)1-21364 - 161
Fax: +43-(0)1-21364 - 191
Mobile: +43-(0)664-6212-161
E-Mail: martin.reichenauer@atvplus.at
Web: www.atvplus.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATP0001