"profil": Mehrheit der Österreicher spart trotz hohen Ölpreises weder bei Energie noch Autofahrten

8 % haben sich stark, 35 % etwas eingeschränkt

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, reagieren 43 % der Österreicher auf den hohen Ölpreis, indem sie bei Energiekosten und Autofahrten sparen. In der im Auftrag von "profil" vom Marktforschungsinstituts market durchgeführten Umfrage gaben 8 % der Befragten an, sie hätten sich "stark eingeschränkt". 35 % haben sich "etwas eingeschränkt". Die Mehrheit der Österreicher, 53 %, meint allerdings, dass der hohe Ölpreis bisher keine Auswirkungen auf ihre Ausgaben für Energie und Transport hatte. 4 % machten keine Angabe.

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion
Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0002