Gratis-Entwöhnung vom Glimmstängel

NÖ Gebietskrankenkasse veranstaltet Info-Abende in Horn und Krems

St. Pölten (OTS) - Endlich wieder frei durchatmen, kein Husten am Morgen, die Stiegen ohne Pausen bewältigen - das sind die ersten positiven Erlebnisse der Neo-Nichtraucher. Ganz zu schweigen von den "langfristigen Erfolgen": Nach zehn Jahren hat sich das Lungenkrebsrisiko wieder bei dem eines Nichtrauchers eingependelt, nach fünfzehn Jahren ist das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen wieder so gering, als hätte man nie geraucht.

Die NÖ Gebietskrankenkasse unterstützt gemeinsam mit dem NÖ Nikotininstitut alle Aufhörwilligen mit einem Entwöhnungsprogramm. In Horn und Krems finden demnächst Info-Abende statt. Dabei erfährt man alles Wissenswerte zur Therapie. Geplant sind fünf Sitzungen, die einmal wöchentlich stattfinden. Die Patienten werden psychologisch und medizinisch betreut, eine eventuelle Unterstützung durch Nikotin-Ersatzpräparate wird abgeklärt. Das Programm ist gratis, ausgenommen sind nur die Kosten für Medikamente.

Die Anmeldung zur Rauchertherapie ist an den Info-Abenden möglich oder telefonisch unter der Nummer 050899 DW 6202 bzw. 6216. Mehr dazu erfahren Sie auch im Internet unter www.noegkk.at.

Info-Abend Horn

Wo: Festsaal des Waldviertelklinikums Horn, Spitalgasse 10
Wann: Mittwoch, 14. September 2005, 19:15 Uhr

Info-Abend Krems

Wo: Gemeinde- und Kulturhaus Rohrendorf, Obere Hauptstr. 6, 3495 Rohrendorf
Wann: Donnerstag, 22. September 2005, 19 Uhr

Rückfragen & Kontakt:

Nö. Gebietskrankenkasse
Öffentlichkeitsarbeit
Petra Noll
Tel.: 02742/899-5126

Petra Noll, Kl. 5126

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NGK0001