Landesverband der Elternvereine mobilisierte über 31.000 Eltern zur Teilnahme an der NÖ Bildungsumfrage!

St. Pölten, (OTS) - Die vom Land Niederösterreich mit Unterstützung des Landesverbandes der Elternvereine durchgeführte Bildungsumfrage nutzten 31.782 Eltern von 528 Schulen zur Meinungsäußerung. Der Landesobmann des Dachverband der NÖ Elternvereine, Ing. Franz Schaupmann, sieht hier die Funktionalität und Schlagkraft des überparteilichen Elternnetzwerkes bestätigt. "Wir konnten mit geringsten Ressourcen in einem sehr knappen Zeitraum eine große Zahl an Eltern zur Mitarbeit an der Bildungsumfrage bewegen", so Schaupmann.****

Positiv sieht Franz Schaupmann die derzeit laufende Diskussion über die Ergebnisse der Bildungsumfrage - angesprochen auf die Pressekonferenz von Bundesparteivorsitzenden Alfred Gusenbauer SPÖ und einer Aussendung des BZÖ. "Ergebnisse wie die der NÖ Bildungsumfrage bedürfen auch der parteipolitischen Artikulation und Agitation. Wir Eltern wünschen uns aber keine konfliktorientierten Diskussionen, sondern lösungsorientierte und sachpolitische Auseinandersetzungen mit der gesellschaftspolitischen Herausforderung der Vereinbarkeit von Familie, Kinderwunsch und Beruf sowie Aus- und Weiterbildung der nächsten Generation. Das alternde Europa braucht mehr Kinder für den Weg aus der wirtschaftlichen Stagnation - und die niederösterreichischen Eltern haben ihre Bedürfnisse sehr deutlich artikuliert", so der Landesobmann weiter und verweist gleichzeitig auf Angebote der österreichischen Elternvertretung zur Mitarbeit am Ausbau der Kinderbetreuungseinrichtungen in den Gemeinden und Städten.

"Die Ergebnisse der NÖ Bildungsumfrage können und werden nicht von den Institutionen unseres Bildungssystems allein bearbeitet werden können. Sie sind eine gesellschaftspolitische Aufgabe, die es im Interesse des Systemerhalts zu lösen gilt. Wir Eltern helfen dabei als Steuerzahler und Betroffene mit", schließt Schaupmann. (Schluss) fa

Rückfragen & Kontakt:

Dachverband Elternvereine
an NÖ Pflichtschulen
Ing. Franz Schaupmann
Tel.: 0676 36 43 856

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NSN0002