Roger Salander und der "Heiligenkreuzer Herbst" auf Radio NÖ

In der "Nahaufnahme" am 18. September

St. Pölten (OTS) - 35 Jahre schon lebt der gebürtige New Yorker Roger Salander in Wien und hat von hier aus eine internationale Karriere als Klarinettist gestartet: Von Mexiko bis China, von Kanada bis Japan, von Griechenland bis Frankreich reicht die Liste der Konzert-Stationen, viele Jahre hindurch hat er auch im Orchester der Wiener Staatsoper und bei den Wiener Philharmonikern mitgewirkt.

Der Künstler ist aber auch Leiter des "Heiligenkreuzer Herbstes", der heuer zum achten Mal stattfindet und am 20. September beginnt. Die Musik der diesjährigen Konzerte steht - im Gedenkjahr 2005 -unter dem Motto "Österreich ist frei". Diese Veranstaltungsreihe ist am Sonntag, 18. September (9.04 bis 10.00 Uhr) ebenso Gesprächsthema der "Nahaufnahme" von Radio Niederösterreich wie insgesamt die enge Beziehung von Roger Salander zur Musik.

Rückfragen & Kontakt:

ORF Landesstudio Niederösterreich
Mag. Michael Koch
Telefon: 02742 / 2210 - 23 754

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOA0002